Felix Schäffer beim Segeln

RollOFF am 4. Mai in Deining

Aus SkateOFF wird RollOFF: und zwar am 4. Mai am Pumptrack in Deining. Pro Biker und Fun Radler werden bei dem Contest den neuen Park einweihen. Infos zu Anmeldung und der Oberpfalz Underdogs After Show Party gibt es hier.

Premiere feierte der SkateOFF – der erste Underdog Oberpfalz Skateboard Contest – im vergangenen Jahr in Sulzbach-Rosenberg. Und was für eine Premiere es war: Teilnehmer:innen aus ganz Deutschland und Tschechien kamen zu dem kleinen Park im Landkreis Amberg-Sulzbach, um zu zeigen, was sie können. Zuschauer:innen gab es genug, denn Jung und Alt verweilten bei einem Happen Streetfood und schauten zu oder nutzten die verschiedenen Workshop-Angebote.  

In diesem Jahr geht das Konzept wieder an den Start: allerdings als Pumptrack Contest RollOFF im Landkreis Neumarkt, in Deining, am 4. Mai. Dort wird der Fokus diesmal auf Biker:innen liegen, denn mit dem Wettbewerb und anschließender „Oberpfalz Underdogs Aftershow Party“ wird die neue künstlich angelegte Bike Strecke eingeweiht. Mit von der Partie ist der Pro Mountain Biker Lukas Knopf, der als Special Guest über den Track heizen wird. Organisiert wird das Event vom Landkreis Neumarkt, der Gemeinde Deining und dem Oberpfalz Marketing.

Los geht’s am 4. Mai um 13:00 Uhr mit der offiziellen Practice-Runde, Contest Beginn ist um 14 Uhr. Anmeldungen bitte vorab online oder früh genug am Park. Die Aftershow Party Oberpfalz Underdogs mit den vier Live Musik Acts Young 501 (Pop-Punk & Rap aus Regensburg), It goes X (Indie Pop-Rock aus Nürnberg), MyRoue (Modern Alternative Rock aus Neumarkt), Burning Steel (Rock aus Lauterhofen) steigt dann ab 18:30 Uhr neben dem Pumptrack.

+ posts

Als Kind der 80er konsumierte das damalige Army Brat so ziemlich alles, was die Kinoleinwände zwischen der good ol’ Oberpfalz und Fort Knox so hergaben. LADY OSCAR, und DIE DREIBEINIGEN HERRSCHER stellten die Weichen für ihr Berufsleben: Nach einem Volo frönte sie den Film- & Literaturwissenschaften in Berlin und arbeitete für verschiedene Medien.

Dieses Projekt wurde gefördert durch das Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Website | + posts