Fabian Lutz infiziert die Oberpfalz mit dem Zombie-Virus

Das Virus ist extrem ansteckend. Wer sich infiziert, wird zum lebenden Toten. So zumindest in der Romanreihe „Zombifiziert“ des Oberpfälzers Fabian Lutz. In der Realität fürchtete der Autor „irgendwann wie ein Untoter durch Berlin zu rennen“. Sein Gegenmittel: Nach zehn Jahren Hauptstadt-Jetset zieht er zurück ins Regensburger Land.