Neues

Krippenausstellung in Tirschenreuth: Entdecke eine jahrhundertealte Tradition

Riolini-Krippe mit Goas-ReiterDetailansicht der Riolini-Krippe mit dem bekannten Goas-Reiter Foto: Stadt Tirschenreuth

Tirschenreuth ist die Wiege des Krippenschnitzens im Stiftland. Die nächste große Krippen-Ausstellung findet voraussichtlich 2023 statt, aber in der Dauerausstellung im MuseumsQuartier kann mich sich das ganze Jahr über diesen alten Bürgerbrauchs des Krippenbauens und Krippenschauens ansehen.

Über Jahrhunderte war Tirschenreuth die Wiege des Krippenschnitzens im Stiftland. Geprägt vor allem im 19. Jahrhundert durch gelernte Holzbildhauer wie die Gebrüder Hautmann und Stock oder höchst talentierte Autodidakten wie Josef Beer, bekannt als Bern-Seppl. Noch heute begeistern sie uns mit ihren facettenreichen und ausdruckstarken Figuren. Ganz in dieser Tradition arbeiten auch die aktuellen Tirschenreuther Schnitzer. Als Erben der großen Vorbilder haben sie wunderbare Krippenwelten geschaffen, die nur alle fünf Jahre dem staunenden Publikum präsentiert werden. Die nächste große Ausstellung findet voraussichtlich im Jahr 2023 statt.

Alte Maurus-Fuchs-Papierkrippe als Attraktion

In der Dauerausstellung im MuseumsQuartier wird aber das ganze Jahr über unter anderem der neue Star der Krippen, die Riolini-Krippe, gezeigt. Sie ist vermutlich die älteste erhaltene, vom berühmten Tirschenreuther Kirchenmaler Maurus Fuchs gestaltete Krippe – die als Vorlage für alle Tirschenreuther Krippenschnitzer des 19. Jahrhunderts diente. Erst 2021 kehrte die aus Papier gefertigte Rarität nach über 200 Jahren in der Ferne nach Tirschenreuth zurück.

Ob historisch oder modern: Die kleinen Kunstwerke der alten und neuen Meister werden begeistern. Denn eindrucksvolle Alltagsszenen gehen nahtlos über in die bekannten, biblischen Themen. Vor wunderbaren, oft heimischen Landschaften, repräsentieren die Tirschenreuther Krippenschnitzer auf hervorragende Weise die Krippenkunst der nordöstlichen Oberpfalz, die sie einst so eindrucksvoll geprägt haben. Ein Fest für alle Sinne!

Stadt Tirschenreuth

Unberührte Natur, starke Unternehmen, ein abwechslungsreiches Kulturangebot, facettenreicher Behördenstandort und Hochschulpartner – und das ist noch nicht alles. Die Stadt Tirschenreuth zu einem Zentrum in der nördlichen Oberpfalz entwickelt, in dem sich Bürger:innen, Unternehmer, Beschäftigte und Urlauber:in gleichermaßen wohlfühlen.