Abfischen im Landkreis Tirschenreuth
Foto: Thomas Kujat

Von Grillkurs bis Geisterstunde: Das sind die Erlebniswochen Fisch 2022

Über 4600 Teiche gibt es im Landkreis Tirschenreuth. Entstanden sind sie durch die fast tausendjährige Tradition der Fischzucht. Bei den Erlebniswochen Fisch, die jedes Jahr im Herbst stattfinden, kannst Du das Abfischen live erleben und viele Leckereien genießen.

Über 4600 Teiche gibt es im Landkreis Tirschenreuth. Entstanden sind sie durch die fast tausendjährige Tradition der Fischzucht. Bis heute wird diese Tradition fortgeführt. Bei den Erlebniswochen Fisch, die eigentlich  jedes Jahr im Herbst stattfinden, kannst Du das Abfischen live erleben, Dich über die Fischzucht in der Region informieren oder einfach nur verschiedene Köstlichkeiten – von Karpfengyros bis Nixen-Burger – genießen. Die Veranstaltungen beginnen jeweils in den letzten Septembertagen.

"Markt der regionalen Genüsse" am 25. September

Traditionell werden die Erlebniswochen Fisch mit einer großen Veranstaltung eröffnet: Am Sonntag, den 25. September, ab 10 Uhr herrscht um den Seeleitenpark in Kemnath reges Treiben. Auf dem Markt der regionalen Genüsse versammeln sich die kreativsten Direktvermarkter der Region. Vom Fischburger über Karpfenfritten bis zum Karpfengyros gibt es alles, was der Landkreis an Fisch zu bieten hat, aber natürlich auch weitere Besonderheiten wie Steinwald-Bio-Burger, Wildspezialitäten oder handgemachtes Eis. Natürlich darf der Friedenfelser Karpfentrunk, das eigens für die Erlebniswochen Fisch gebraute Festbier, nicht fehlen.

Rund um den Seeleitenpark und den Stadtweiher befindet sich zudem der Kunsthandwerkermarkt. Mit originellen Produkten jeglicher Art zeigen über 45 Stände, was die Region an Kreativität zu bieten hat.

Für die Kleinen findet auch in diesem Jahr „Karlis große Karpfenolympiade“ statt und zudem haben zahlreiche Kunsthandwerker ihre Stände aufgebaut. Nach der großen Eröffnung folgen die Fischwochen mit einer Vielzahl an Programmpunkten – von der Geisterstunde am Teich mit spannenden Geschichten, Lagerfeuer und Fisch-Brotzeit bei Familie Bächer in Muckenthal über eine Betriebsführung im Fischhof Stock in Kornthan bis hin zum Grillkurs mit den Stiftlandgrillern am Fischhof Beer in Mitterteich im Oktober – hier ist für alle was geboten.

Ergänzt wird das Angebot von den regionalen Gastronomiebetrieben. Hier findet man neben den üblichen Fischgerichten besondere Schmankerl und Saisongerichte.

Karpfen im Seeleitenpark KemnathIm Seeleitenpark Kemnath werden diesmal die Erlebniswochen Fisch eröffnet. Foto: Matthias Kunz

Auszug aus dem Programm

  • 25.09.2022 Eröffnung der Erlebniswochen Fisch in Kemnath (10-17 Uhr)
  • 01.10.2022 Fischgrillkurs mit den Stiftlandgrillern am Fischhof Beer in Kleinsterz
  • 02./09./16./23./30.10.2022 „Fisch to go“ bei der Fischzucht Maierhöfer (jeweils 11-13 und 18-19 Uhr)
  • 07.10.2022 Geisterstunde am Teich beim Fischhof Bächer in Muckenthal (18 Uhr)
  • 21./22.10. Muckenthaler Kulinarium am Fischhof Bächer, Muckenthal
  • 23.10.2022 Internationales Fisch-Kochduell beim Möbelhaus Gleißner Tirschenreuth (ab 13 Uhr)
  • 28.10.2022 5-Gänge-Menü in der Altmugler Sonne bei Bad Neualbenreuth
  • 25./26.11.2022 Fischgenusstage beim Fischereibetrieb Stock in Kornthan
  • 18./19.11. Raubfischgedicht am Fischhof Bächer in Muckenthal

Hier geht’s zur Broschüre „Erlebnis Fisch 2022/2022“ >>>

Fischgrillkurs in Kleinsterz

Die Oberpfälzer Teichnixe SophiaSophia Bächer ist seit April 2018 die amtierende Oberpfälzer Teichnixe. Foto: ARGE Fisch e.V.

Der Fischgrillkurs der ARGE Fisch e.V. und der Stiftlandgriller e.V. findet heuer bereits zum fünften Mal statt. In diesem Jahr werden die Teilnehmer:innen des Grillkurses am Samstag, den 01. Oktober 2022 im urigen Ambiente des Fischhofs Beer (Kleinsterz 3, 95666 Mitterteich) in die Geheimnisse des Fischgrillens eingeweiht. Der Grillkurs der besonderen Art beginnt um 12 Uhr und dauert bis in die Abendstunden. Eine Anmeldung ist erforderlich unter unter (09631) 88426 oder mariya.ransberger@tirschenreuth.de. Kosten pro Person belaufen sich auf 99 Euro. 

Beim Kurs stehen vier Gänge auf dem Programm, bei denen das Beste aus den heimischen Teichen mit verschiedenen Grillmethoden gezaubert wird. Neben abwechslungsreichen Gerichten wie Lachsforelle von der Holzplanke, Saibling im Fischpäckchen und Amur-Karpfen wird dieses Mal auch für einen Hauch Asien auf dem Grill gesorgt. Die Bärnauer Garnelen sind ein echter Geheimtipp aus der Region und eignen sich hierzu hervorragend für außergewöhnliche Grillrezepte. Die Verantwortlichen der beiden Vereine wollen den Grillfans vor allem zeigen, dass man zur Grillsaison nicht nur Fleisch auf den Rost legen kann, sondern auch heimischen, nachhaltig gezüchteten Fisch direkt aus dem Land der 1000 Teiche.

Geisterstunde am Teich

Ein ganz besonderes Highlight erwartet Dich an den Teichen der Familie Bächer. Am 07. Oktober 2022 ab 18 Uhr können sich alle mutigen Kinder und Jugendlichen zu einer Wanderung in den Muckenthaler Geisterwald aufmachen, um die Geheimnisse, die dort lauern zu entdecken. Im Anschluss an die Veranstaltung können Speisen und Getränke erworben werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Karpfenfilet auf dem TellerEin natürlicher Genuss – Karpfenfilet aus dem Land der 1000 Teiche Foto: Thomas Kujat

Die Oberpfalz ist der ideale Ort zum Leben und Arbeiten. Das zu kommunizieren und den Rest der Welt für die Region zu begeistern, ist die Aufgabe des Oberpfalz Marketings. Challenge accepted.