Abfischen im Landkreis Tirschenreuth
Foto: Thomas Kujat

Erlebniswochen Fisch 2021: Karpfen To Go statt Kirwa

Über 4600 Teiche gibt es im Landkreis Tirschenreuth. Entstanden sind sie durch die fast tausendjährige Tradition der Fischzucht. Bei den Erlebniswochen Fisch, die jedes Jahr im Herbst stattfinden, kannst Du das Abfischen live erleben und viele Leckereien genießen – normalerweise. Denn in diesem Jahr muss noch einmal alles ein wenig anders ablaufen … 

Über 4600 Teiche gibt es im Landkreis Tirschenreuth. Entstanden sind sie durch die fast tausendjährige Tradition der Fischzucht. Bis heute wird diese Tradition fortgeführt. Bei den Erlebniswochen Fisch, die eigentlich  jedes Jahr im Herbst stattfinden, kannst Du das Abfischen live erleben, Dich über die Fischzucht in der Region informieren oder einfach nur verschiedene Köstlichkeiten – von Karpfengyros bis Nixen-Burger – genießen. Die Veranstaltungen beginnen jeweils in den letzten Septembertagen.

"Erlebnis-Fisch-Box" To Go

Die Hoffnung der Arbeitsgemeinschaft Fisch war groß, 2021 wieder Erlebniswochen Fisch mit einer großen Eröffnung und der Kornthaner Karpfenkirchweih abhalten zu können. Leider lässt dies Corona nach wie vor nicht zu. Der Verein der Teichwirte im Landkreis Tirschenreuth lässt sich aber davon nicht unterkriegen und präsentiert wie vergangenes Jahr ein Alternativprogramm in Zusammenarbeit mit den Direktvermarktern und Restaurants der Region.

Als Auftakt wird heuer eine „Erlebnis-Fisch-Box“ To Go angeboten. Die Teichwirtsfamilien Maierhöfer, Stock (beide Kornthan), Bächer (Muckenthal) und Beer (Kleinsterz) haben sich zusammengetan und eine Box kreiert, in der die besten Fischspezialitäten aus dem Land der 1000 Teiche zu finden sind. Unter anderem gibt es ein Karpfen-Quiche, Karpfen-Wraps und eine Lachsforellen-Rolle, Bratfisch sowie eine geräucherte Forelle. Neben weiteren Fischangeboten wird das Landkreisbrot der Schustermühle in der Box zu finden sein. So können alle Fischliebhaber sich ihr Erlebnis Fisch nach Hause holen.

So kannst Du die Box bestellen

Ab sofort kann die Box unter 09631/88426 (Mo-Fr) oder per WhatsApp unter 0171/5157669 vorbestellt werden. Die Box ist für zwei Personen und kostet 29 Euro. Sie ist am Samstag, 25.09. zwischen 16 und 19 Uhr an der Berufsschule Wiesau abholbar (nur nach Vorbestellung!). 

Die Oberpfälzer Teichnixe SophiaSophia Bächer ist seit April 2018 die amtierende Oberpfälzer Teichnixe. Foto: ARGE Fisch e.V.

Selbstverständlich wird es ab Ende September zum Start der Saison im Land der 1000 Teiche wieder verschiedenste Varianten des Karpfens bei den Teichwirten, in den Gasthäusern und den Direktvermarktern zu kaufen geben. Ob geräuchert, frisch als Filet oder als Karpfensalat, es ist für jeden etwas dabei!

Folgende Direktvermarkter bieten den Karpfen aus dem Land der 1000 Teiche an:
Fischhof Bächer, Muckenthal
Fischhof Beer, Kleinsterz
Fischzucht Maierhöfer, Kornthan
Fischzucht Stock, Kornthan
Fischzucht Veigl, Haunritz

Folgende Restaurants bieten ab 25. September zu den Erlebniswochen Fisch und darüber hinaus regionalen Fisch und Karpfenspezialitäten an:
Fischerstüberl Bächer, Muckenthal
Gasthof Goldener Stern, Falkenberg
Gasthof Prinzregent Luitpold, Waldsassen
Gasthof Schwan, Tirschenreuth
Gasthaus Weißes Ross und Goldene Krone, Kemnath

Weitere Restaurants mit Karpfen im Angebot sind der Bayerische Hof und das Haus St. Joseph (beide Waldsassen), das Hotel Seenario in Tirschenreuth sowie das Gasthaus Busch in Kemnath.

Geisterstunde am Teich

Ein ganz besonderes Highlight erwartet Dich an den Teichen der Familie Bächer. Am 08. Oktober 2021 ab 18 Uhr können sich alle mutigen Kinder und Jugendlichen zu einer Wanderung in den Muckenthaler Geisterwald aufmachen, um die Geheimnisse, die dort lauern zu entdecken. Im Anschluss an die Veranstaltung, die aufgrund der Corona-Beschränkungen heuer als Geisterwanderung stattfinden wird, können aber wie gewohnt Speisen und Getränke To Go erworben werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Oberpfalz ist der ideale Ort zum Leben und Arbeiten. Das zu kommunizieren und den Rest der Welt für die Region zu begeistern, ist die Aufgabe des Oberpfalz Marketings. Challenge accepted.