Felix Schäffer beim Segeln
Foto: Katrin Hartisch | Amberg-Sulzbacher Land

Schlemmerwochen im Amberg-Sulzbacher Land

Eine kulinarische Reise durch Europa mit Zwischenstopps in Asien und einem Abstecher in das Streetfood-Land USA ohne dabei die Oberpfalz zu verlassen? Geht nicht? Geht doch – und zwar von 15. Oktober bis 15. November bei den 33. Schlemmerwochen im Amberg-Sulzbacher Land.

Sis kebap mit Hummus, Antipasto die Mare, Honig-Nougat-Parfait, Manhattan Clam Chowder, Labskaus, Schweizer Käsefondue, Fischcurry, Provenzialisches Rinder-Ragout, Safranrisotto mit Entenkeule und Chourico oder Datteln im Speckmantel: Die 33. Schlemmerwochen im Amberg-Sulzbacher Land laden zu einer kulinrischen Reise vom Libanon bis nach Singapur, von der Schweiz über Italien, Portugal, Spanien und die Provence nach Manhattan, vom Bienenstock bis nach Nordeutschland.

Egal was kommen mag, die Gastro ist vorbereitet

Dass die 33. Schlemmerwochen in diesem analogen Rahmen von 15. Oktober bis 15. November stattfinden würden, war lange nicht sicher. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie mit all ihren Unwägbarkeiten haben die Gastronom:innen lange überlegen lassen. Doch letztlich haben sie sich für die Veranstaltung entschieden und vertrauen darauf, dass „all die Dinge, die letztes Jahr noch so neu und ungewohnt waren, nach einem Jahr bereits Routine geworden sind und jederzeit in unsere Arbeit einfließen können“, erläutert die Organisatorin der 33. Schlemmerwochen Inge Girbert. „Natürlich ist uns bewusst, dass es wie im Vorjahr passieren kann, dass wir wieder auf Essen zum Mitnehmen umstellen müssen. Aber auch darauf sind wir gut vorbereitet.“

Regierungspräsident Axel Bartelt zeigte sich erfreut über die Entscheidung der Wirt:innen: „Nach den harten Zeiten der Corona- Pandemie mit einem über siebenmonatigen Lockdown in der Gastronomie freut es mich besonders an den diesjährigen Schlemmerwochen in Sulzbach-Rosenberg teilnehmen zu können.“ Er lobte vor allem das Konzept, die Qualität und Vielfalt der Küche sowie die Regionalität und Frische der Produkte, die stets etliche Gäste aus Nah und Fern locken würden.

Das servieren die Schlemmer-Restaurants

Für diese kulinarische Reise haben die zehn Restaurants spanennde Themen oder Länder ausgewählt und präsentieren dazu leckere Gerichte oder gleich ganze Menüs. Hier der Überblick:

Sulzbach-Rosenberg

  • Brauereigasthof Sperber Bräu – Typisch Norddeutsch
  • Hotelgasthof Bayerischer Hof – Schweiz Reloaded: Auf zu neuen Gipfeln
  • Ristorante Imperatore – I sapori mediterran
  • Hotelgasthof Zum Bartl – Honig, das süße Gold in herzhaften und süßen Schlemmervarianten
  • Gasthof Zum Wulfen – Street Food

Sulzbacher Bergland

  • Landhotel Weißes Roß in Illschwang – Libanon, die klassische Levante-Küche
  • Gasthaus Laurer in Sunzendorf – Iguarias de Portugal
  • Gasthaus Zum Ritter in Eckeltshof – Frankreich, die Küche der Provence
  • Landhotel Neukirchner Hof  in Neukrichen– Shiok Singapur
  • Hotel-Gasthof-Café Zur Post in Königstein – Spanien, eine kulinarische Reise durch die iberische Halbinsel.

Cindy ist eine gebürtige Oberpfälzerin mit Sinn für schöne Worte und Rollenspiele. Nach mehreren Jahren in Berlin ist sie in ihre Heimatstadt Amberg zurückgekehrt – und frönt dort ihrer Leidenschaft fürs Schreiben und Filmen. Beides gehört glücklicherweise auch beim Oberpfalz Marketing zu ihren Hauptaufgaben. Das nennt man dann wohl eine Win-Win-Situation.