Neues

Die Oberpfälzer Architektur ist in München gefragt

Die Architektur der Oberpfalz begeistert derzeit in der Architekturgalerie im Kunsteral Münchens.Die Architektur der Oberpfalz begeistert derzeit in der Architekturgalerie im Kunstareal Münchens. Foto: mju-fotografie; Marie Luisa Jünger

In der Oberpfalz tut sich einiges in Sachen Architektur – und das wiederum interessiert jetzt auch in München:  Die Architekturgalerie im Kunstareal der Landeshauptstadt lädt zu einer Reise durch die Architekturentwicklung der Oberpfalz.  

Die Oberpfälzer Architektur hat in den vergangenen Jahrzehnten den goldenen Mittelweg zwischen Aufbruch und Respekt für das Vorhandene gefunden. Dieser Prozess wurde in der bereits vierten Ausgabe der Buchreihe Aktuelle Architektur in der Oberpfalz (Büro Wilhelm Verlag) ausführlich und ansprechend aufbereitet. Nun hat auch die Architekturgallerie in München Buch sowie Thema für sich entdeckt – und bietet noch bis 12. Juni Online-Werkvorträge zu ausgewählten Architekturprojekten der Oberpfalz  an.

Die Ausstellung und Vorträge zeigen das architektonische Niveau und die Bewusstheit für zeitgemäße Ansprüche an das Bauen – sei es räumlich, ästhetisch, kulturell oder ökologisch. Exemplarisch stehen sie für einen weitverbreiteten, durchaus guten Geist regionaler Architektur mit Verantwortung, den es zu entdecken lohnt.

Digitale Werkvorträge

Begleitend zur Ausstellung werden immer mittwochs um 18 Uhr online-Werkvorträge zu den Architekturprojekten der Oberpfalz stattfinden. Über den Newsletter der Architekturgalerie München bekommst du die aktuellen Einladungen zu den Vorträgen.

 

 

Daniel ist der Meister unseres Veranstaltungskalenders, der Düsentrieb der Oberpfälzer Termin-Tipps. Als Festival-Organisator und Punkrock-DJ weiß der angehende Marketing-Masterand wie der Event-Hase hoppelt.