Radfahrerin vor der Burg Trausnitz im Landkreis Schwandorf
Foto: Thomas Kujat | Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald

500 Kilometer Oberpfalz pur: Die neue Oberpfälzer Radl-Welt

Den schönen Oberpfälzer Wald kannst Du am allerbesten auf zwei Rädern erfahren. Von Wasserspaß bis Unterwelt, von Burgen bis Bummeln: Auf der 500 Kilometer langen Hauptroute oder in den sechs kürzeren Touren durch die einzelnen Erlebniswelten wirst Du staunen, was die Region so alles zu bieten hat.

Klicke mit der Maus oder dem Finger auf die Fahrrad-Icons um mehr Infos zu den einzelnen Strecken und Erlebniswelten zu bekommen …

Icons made by Freepik from www.flaticon.com

Die Oberpfälzer Radl-Welt ist die neue große Radrunde durch den Oberpfälzer Wald! Atemberaubende Weitblicke, verborgene Winkel in den Tiefen der Wälder, lauschige Plätze am Wasser und radlerfreundliche Gastgeber warten auf Dich.

Dabei ist es völlig egal, ob Du die sportliche Variante wählst und auf der 500 Kilomneter langen Hauptroute einmal um die ganze Radl-Welt fährst. Oder ob Du dich einfach auf eine der sechs Erlebniswelten mit 85 bis 155 Kilometern Länge konzentrierst. Eins garantieren wir Dir: der Oberpfälzer Wald wird Dir dabei Kilometer für Kilometer mehr ans Herz wachsen.

Mit den sechs Erlebniswelten entdeckst Du den Oberpfälzer Wald dabei aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln. Du radelst auf ehemaligen Bahntrassen, steigungsarmen Flussradwegen oder durch anspruchsvolle Mittelgebirgslandschaften und erkundest dabei die Besonderheiten des Oberpfälzer Waldes – denn davon gibt es dort so einige.

freizeit_radfahren_waldnaabtalradwegFür ein echtes Oberpfälzer Natur-pur-Erlebnis sorgen das Flüsschen Wondreb, das sich durch eine weitläufige Senke schlängelt und das wildromantische Naturschutzgebiet Waldnaabtal mit seinen bizarren Felsformationen. Foto: Stefan Gruber | Landkreis Neustadt an der Waldnaab

Erlebniswelt "Wald und Täler"

Atme bitte ganz tief durch – hier in der Erlebniswelt Wald & Täler ist die Luft genauso klar wie die verträumten Waldbäche, die sich durch die Landschaft ziehen! Das idyllische Fichtelnaabtal verläuft malerisch entlang der Höhenzüge des Naturparks Steinwald. Für ein echtes Oberpfälzer Natur-pur-Erlebnis sorgen das Flüsschen Wondreb, das sich durch eine weitläufige Senke schlängelt und das wildromantische Naturschutzgebiet Waldnaabtal mit seinen bizarren Felsformationen. Wälder, Hügel und Wasser, so abwechslungsreich zeigt sich diese Runde.

Mehr Infos >>>

Zoigl in Falkenberg im Landkreis TirschenreuthDer Zoigl - das Kultbier des Oberpfälzer Waldes. Es wird gemeinschaftlich im Kommunbrauhaus untergärig gebraut und dann in den jeweiligen Kellern der Kommunbrauer gelagert. Foto: Thomas Kujat | Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald

Erlebniswelt "Zoigl und Fisch"

Die Runde der regionalen Genüsse folgt den Spuren der Brautradition des Kultbieres Zoigl ab Mitterteich bis nach Falkenberg weiter durch das wildromantische Waldnaabtal nach Neuhaus und Windischeschenbach. Dieser Teil der Oberpfälzer Radl-Welt ist auch als „Land der 1000 Teiche“ bekannt. Es ist das älteste Teichgebiet Europas, in dem seit etwa 1100 Jahren Fische gezüchtet, verarbeitet und verkauft werden.

Mehr Infos >>>

Landbohrturm bei WindischeschenbachBeim weltweit höchsten Landbohrturm kannst Du 9.101 Meter tief in die Erdkruste blicken. Foto: Oberpfälzer Wald | Landkreis Tirschenreuth Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab

Erlebniswelt "Vulkane und Erdgeschichte"

Ganz schön tiefgründig – der Oberpfälzer Wald birgt viele schlummernde Vulkane. Diese können so zwar gefahrlos entdeckt, jedoch hautnah miterlebt werden! Wie?! Ganz einfach – im Vulkanerlebnis Parkstein. Wem das noch zu nah an der Oberfläche ist, der kann beim weltweit höchsten Landbohrturm 9.101 Meter tief in die Erdkruste blicken. Auf dieser Reise erhält man Einblicke in das System Erde – von kristallinem Gestein bis hin zum echten Erdbeben.

Mehr Infos >>>

Marktplatz Weiden in der OberpfalzDie Tour durch die Erlebniswelt "Genuss und Kultur" startet in Weiden in der Oberpfalz. Foto: Thomas Kujat | Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald

Erlebniswelt "Genuss und Kultur"

Wer dachte, unsere Region stehe nur für ländliche Idylle, liegt zwar richtig, wird aber dennoch ganz schön staunen – denn hier ist ordentlich was geboten! Verwunschene Burgen treffen auf imposantes Stadterlebnis. So werden die historischen Orte auch heute noch als Schauplätze für kulturelle Veranstaltungen genutzt: zum Beispiel der Weidener Wochenmarkt, der schon seit 1331 in der historischen Altstadt stattfindet. Und was bei „Genuss“ definitiv nicht zu kurz kommen darf, ist die regionale Küche in zahlreichen Gasthäusern und urigen Zoiglstuben.

Mehr Infos >>>

Radfahrerin vor der Burg Trausnitz im Landkreis SchwandorfAuf der Radrunde „Oberpfälzer Radl-Welt“ lernt man die Mittelgebirgsregion in einer Acht-Tages-Tour auf 500 Kilometern Länge kennen oder man erkundet den Oberpfälzer Wald auf einer Fahrt durch sechs verschiedene Erlebniswelten, die zwischen 85 und 155 Kilometern lang sind. Foto: Thomas Kujat | Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald

Erlebniswelt "Sagen und Geschichten"

Eintauchen in eine Welt voller Geschichte(n) – der Oberpfälzer Wald hat viel zu bieten: sagenumwobene, historische Gemäuer wie Schloss Burgtreswitz oder Burg Haus Murach lassen Geschichte lebendig werden, in charmanten Altstädten lässt es sich herrlich einkehren und flanieren. Das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen bietet Einblicke in längst vergangen Zeiten und mitreißende und phantastische Festspiele bezaubern im Sommer abends die Besucher.

Mehr Infos >>>

oberpfaelzer-wadl-welt-regen bei-nittenau. Die Wasserwelten des südlichen Oberpfälzer Waldes bieten Abwechslung pur. Foto: Oberpfälzer Wald | Landkreis Schwandorf

Erlebniswelt "Wasserwelten"

Wasser soweit das Auge reicht! Genüsslich zu radelnde Flusstäler wie das Naab- oder Regental und idyllisch dahinschlängelnde Flüsse wie die Schwarzach wechseln sich ab mit den weiten Wasserflächen des Oberpfälzer Seenlandes. Mit Murner See, Steinberger See, Hammersee oder Eixendorfer See ist hier für jede Menge Abkühlung und Wasserspaß gesorgt. Die Wasserwelten des südlichen Oberpfälzer Waldes bieten Abwechslung pur.

Mehr Infos >>>

Streckeninfo

Gesamtlänge: ca. 500 Kilometer

Etappenvorschlag „klassisch – 8 Etappen“
Strecke: Weiden i.d.OPf. – ca. 70 km – Schönsee – ca. 67 km – Nittenau – ca. 67 km – Pfreimd – ca. 63 km – Weiden i.d.OPf. – ca. 44 km – Tirschenreuth – ca. 53 km – Waldsassen – ca. 62 km – Waldeck – ca. 71 km – Weiden i.d.OPf.

Oberflächenbeschaffenheit: Asphalt, Feld- und Waldwege, wenig befahrene Nebenstraßen

Bahnanschluss: an zahlreichen Orten entlang der Strecke

Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald

Der Oberpfälzer Wald ist eine touristische Arbeitsgemeinschaft der Landkreise Schwandorf, Neustadt a.d. Waldnaab und Tirschenreuth sowie der Stadt Weiden i.d.OPf.