Tastatur eines Klaviers
Foto: Pixabay

Max-Reger-Tage: Weiden feiert seinen berühmten Sohn

Max Reger zählte seinerzeit zu den bekanntesten Pianisten – in Brand im Landkreis Tirschenreuth geboren, lebte er lange Zeit in Weiden. Hier ehrt man den berühmten Einwohner jedes Jahr mit einem Klassik-Festival. In den kommenden Wochen erwarten Dich Konzerte mit zahlreichen Weltklasse-Musiker:innen.

Weiden ist Max-Reger-Stadt – und darauf ist man hier mächtig stolz. Der berühmte Komponist hat mehrere Jahre hier gelebt. Ihm zu Ehren wird jedes Jahr ein großes Klassikfestival veranstaltet. An mehreren Tagen geben sich dann Weltklasse-Interpret:innen, preisgekrönte Nachwuchskünstler:innen und Musiker:innen aus der Region die Klinke in die Hand, um die Meisterwerke des bekanntesten Sohns der Stadt Weiden aufleben zu lassen. Renommierte Reger-Kenner begleiten die Veranstaltung mit Vorträgen und Moderationen.

Max RegerDie Stadt Weiden ehrt seinen berühmten Sohn Max Reger jedes Jahr mit einem Klassik-Festival. Foto: Stadt Weiden | Thomas Kujat

Das Programm 2021

Am 13. August startet heuer das Diogenes Quartett mit Thorsten Johannes (Klarinette) mit Werken von Beethoven und Schulhoff sowie Reger in der Regionalbibliothek. Am 17. September folgen Klavierquartette von Reger und Schumann mit dem Aperto Piano Quartett in der Max-Reger-Halle. Ein Orgelkonzert erwartet Dich am 19. September in der Kirche St. Michael mit Martin Sturm an der einzigartigen Max-Reger-Orgel.

Das Duo Four Te präsentiert in Bayreuth am 23. September Werke von Reger, Schulhoff und Raphael bevor am 26. September Viviane Hagner (Violine) und Rudolf Meister (Klavier) in der Max-Reger-Halle Werke von Reger, Bartok und Ravel zum Besten geben.

Werke für Violine und Klavier von Reger, Bartok Sibelius und Takemitsu spielt das Duo Loista am 29. September im Maria-Seltmann-Haus. Den Abschluss bilden am 1. Oktober Markus Becker und Hinrich Alpers mit den Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach für zwei Klaviere.

„Ich freue mich, dass heuer das kulturelle Leben in unserer Stadt wieder attraktiv und vielfältig pulsiert“, sagt Oberbürgermeister Jens Meyer. Der Kartenvorverkauf erfolgt jeweils 14 Tage vor Konzertbeginn im Festivalbüro, Altes Rathaus. Maskenpflicht und die üblichen Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. 

Tickets kaufen

Eintrittskarten sind jeweils 14 Tage vor dem Konzert über das Büro der Weidener Max-Reger-Tage erhältlich.

Du kannst die Tickets telefonisch (0961) 81 41-22 oder -23) oder per Mail bestellen oder direkt im Büro (Altes Rathaus, Oberer Markt 1, 1. Stock) abholen. Von Montag bis Freitag zwischen 10 und 15 Uhr ist dort jemand für Dich vor Ort.

Bitte nutze den Vorverkauf, an der Abendkasse sind Karten nur in Ausnahmefällen erhältlich.

Stadt Weiden in der Oberpfalz

Weiden in der Oberpfalz ist eine weltoffene, junge und junggebliebene Stadt in der Mitte Europas vorstellen, in der das wirtschaftliche und kulturelle Leben pulsiert.