Neues

Weiden wird „Digitale Einkaufsstadt Bayern 2021“

Marktplatz Weiden in der OberpfalzDie Weidner Innenstadt stärken und Händler:innen bei Online-Lösungen unterstützen: Das ist das Ziel der "Digitalen Einkaufsstadt Bayern 2021". Foto: Thomas Kujat | Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald

Beworben und gewonnen: Weiden wird Digitale Einkaufsstadt Bayern 2021. Die Fördermittel in Höhe von 125.000 Euro will die Stadt in verschiedene Projektbausteine investieren – wie etwa in ein Stadtlabor. 

In Weiden kann man nicht nur analog gut shoppen, sondern in Zukunft auch digital hervorragend. Denn Weiden hat sich erfolgreich um das Förderprogramm Digitale Einkaufsstadt Bayern 2021 beworben. Das teilte das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) der Stadtverwaltung in einem offiziellen Schreiben mit. Das Gesamtfördersumme in Höhe von  125.000 Euro wird zu 50 Prozent mit Fördermitteln aus dem Programm bezuschusst.

Geplante Maßnahmen sind unter anderem ein Online-Präsenz-Check des stationären Einzelhandels,  Kunden sollen befragt werden, maßgeschneiderte Qualifizierungsangebote für den Handel erstellt sowie Frequenzzähler zur Auswertung und Optimierung von Marketing- und Belebungsmaßnahmen installiert werden. Außerdem plant die Wirtschaftsförderung, einen bestehenden Leerstand in der Inennstadft mit einem Stadtlabor zu füllen. 

Online- und Einzelhandel stärken

 „Die einzelnen Projektbausteine haben allesamt das Ziel unsere Innenstadt zu stärken, die Besucherfrequenz zu steigern und Händlerinnen und Händler mit Blick auf den weiter wachsenden Online-Handel zu unterstützen“, so Wirtschaftsförderer Fabian Liedl. „Wichtig ist uns dabei, dass wir die Maßnahmen nach den konkreten Bedürfnissen der lokalen Händler ausrichten anstatt vermeintliche Universallösungen, wie beispielsweise regionale Online-Marktplätze, pauschal auf Weiden übertragen.“

Der Förderzeitraum endet im Februar 2024. Die ersten Maßnahmen sollen noch in diesem Jahr beginnen.

Die Oberpfalz ist der ideale Ort zum Leben und Arbeiten. Das zu kommunizieren und den Rest der Welt für die Region zu begeistern, ist die Aufgabe des Oberpfalz Marketings. Challenge accepted.