Osterbrunnen in Sulzbach-Rosenberg
Foto: AOVE GmbH

Osterbrunnen im Amberg-Sulzbacher Land

Osterbrunnen gehören zu den schönsten Osterbräuchen in der Oberpfalz. Viele Freiwillige schmücken die Brunnen aufwendig und liebevoll.

Als es noch keine zentrale Wasserversorgung gab, war gutes Wasser eine besondere Kostbarkeit. Aus dieser Zeit stammt der Brauch, die lebenserhaltenden Quellen im Frühjahr zu schmücken. So entstanden die Osterbrunnen, die meist ab Palmsonntag für etwa drei Wochen prachtvoll dekoriert sind. Ihre Heimat haben sie zwar ursprünglich im Fränkischen, jedoch finden sie auch in der Oberpfalz immer mehr Liebhaber. Seit vielen Jahren werden zur Osterzeit zahlreiche Brunnen in verschiedenen Orten mit einer Vielzahl von bunt bemalten Eiern, Blumen, Kränzen und Girlanden verziert und locken viele Gäste aus Nah und Fern an.

Für die Saison 2021 können Besucher:innen von Nah und Fern im Zeitraum von 28. März bis einschließlich 18. April die herrlichen Osterbrunnen im Landkreis Amberg-Sulzbach bestaunen.

Aufgrund der aktuellen Lage durch die Corona-Pandemie können auch dieses Jahr viele Brunnen nicht in gewohnter Art und Weise geschmückt werden. Hier findest Du eine Überischtskarte mit allen Osterbrunnen >>>

Rundfahrten zu den Osterbrunnen

Entdecken bei einer Rundfahrt bequem im Bus ausgewählte Brunnen im Amberg-Sulzbacher Land. Gästeführer begleiten Dich und geben Auskunft über das Brauchtum der Osterbrunnen. Außerdem erfährst Du viel Interessantes über Sehenswürdigkeiten und Geschichte der Region. Während der Busfahrt kannst Du gleichzeitig die herrliche Landschaft genießen. Gerne organisiert die AOVE auch die Einkehr in einem typischen Oberpfälzer Gasthaus.

Buchungsanfragen: AOVE GmbH, Tel. +49 (0) 9664 952467

Die Oberpfalz ist der ideale Ort zum Leben und Arbeiten. Das zu kommunizieren und den Rest der Welt für die Region zu begeistern, ist die Aufgabe des Oberpfalz Marketings. Challenge accepted.