Dilly Dally Macherinnen
Foto: Florian Hammerich

MOVE ON UP! DillyDally-Designmarkt geht neue Wege

Corona hat auch dem hippen Regensburger Designmarkt einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Fans mussten lange auf das Kultevent verzichten. Aber im November hat das Warten endlich ein Ende: Das Marinaforum wird dilly dally.

Mehr als 5000 Besucher:innen haben in den vergangenen sieben Jahren die RT-Halle geflutet – immer auf der Jagd nach coolen Designerteilen aus ganz Europa. Jeden Spätherbst war Regensburg dillydally. 100 junge Labels zeigten ihre frischen Ideen, spannenden Produkte und tolle Designs. In der legendären Designkantine gab es leckeres Essen und Drinks. Live Acts und DJs lieferten von dort die passende Musik zum Shoppen. Doch dann kam Corona. Aber die Pandemie allein war nicht die Ursache für eine der größten Veränderungen in der DillyDally-Erfolgsgeschichte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach einer Brandschutzbegehung im Frühjahr stand fest: die RT-Halle wird für eine Großveranstaltung wie DillyDally nicht mehr zugelassen. Darum hat der Designmarkt #9 einen neuen Termin und einen neuen Ort: am 6. und 7. November zieht das Kult-Event ein Stück die Donau abwärts ins marinaforum Regensburg. Das denkmalgeschützte Gebäude des ehemaligen Schlachthofs wurde behutsam und nachhaltig saniert und ist heute das modernste Kongresszentrum Bayerns. Lichtdurchflutet, großzügig und voller architektonischer Details aus der Jahrhundertwende. Eine spannende Kombination aus historisch und modern – also die perfekte Location für den DillyDally-Designmarkt: Auf der riesigen Fläche im Erdgeschoss ist viel Platz für die Aussteller, im Obergeschoss hat man von der Designkantine aus einen tollen Überblick über das Marktgeschehen. 

Mode und Raum – Momente zum Staunen

DillyDally - gelber TüllBeim diesjährigen DillyDally Designmarkt wirst Du wie immer von einer gewohnt dillydallyigen Rauminstallation begrüßt – diesmal ganz aus gelbem Tüll. Foto: Florian Hammerich

Dort wirst Du wie immer von einer gewohnt dillydally-igen Rauminstallation ganz aus gelbem Tüll begrüßt. Und nicht nur das: Diese Inszenierung erwacht zum Leben – eine illustre Truppe von Darstellern, gekleidet in aufregende Tüll-Silhouetten, wird als lebendige Wolke über den Markt ziehen: Ein Dialog zwischen Mode und Raum – Momente zum Staunen, zum über den Markt verfolgen und auf den Auslöser-Drücken-Wollen.

Unter unserer gelben Wolke haben sich rund 100 Labels für Dich versammelt – auf zwei Etagen es gibt Alles, wirklich Alles: Mode, Schmuck, Accessoires, Kunst, Photographie, Grafik, Produktdesign und und und. Von den Balkonen herab lässt sich das Geschehen eine Etage drunter genussvollst überblicken. Weil, ja, selbstverständlich wirst Du wieder bestens kulinarisch versorgt: Feinster Kaffee und süßester Kuchen werden von 190 Grad – Heiko Rehorik und Pernsteiner kredenzt. Und das Degginger erfreut die, die es eher deftig brauchen: Speisen mit internationalen Einflüssen, orientalisch angehaucht und mit regionalen und saisonalen Produkten umgesetzt. Selbstverständlich gibt es auch ein veganes Angebot.

Gewohnt groovy wird es natürlich auch diesmal wieder –  je nach Tageszeit gibt es Soul, Funk und Disko handgemacht und auf Vinyl vom DJ Line-Up: Am Samstag kannst Du dem DJ Team Diskonnection und DJ Sora lauschen, am Sonntag folgen Tunes von DJ Ingo Bee und Sir 2000. Auf jeden Fall wird eine Menge guter Musik serviert.

Wer sofort selbst kreativ tätig werden möchte, ist im DIY-Bereich herzlichst willkommen: Unter Anleitung von Andrea Hornauer und ihrem Team von NÄHXT entstehen modische Kreationen, Rauminstallationen zum Mit-nach-Hause-Nehmen, einfach und fix aus Tüll genäht um den DillyDally-Vibe sofort tragen zu können. 

Apropos MOVE: Für alle, die nicht zu Fuß gehen wollen, gibt es einen kostenlosen Rikscha-Shuttleservice. Leg die Füße hoch und lass Dich an der Donau entlang zum Marinaforum chauffieren. Den Abfahrtsort findest Du rechtzeitig auf den DillyDally-Social Media Kanälen.

Save the date!

VERANSTALTUNGSORT
Marinaforum, Johanna-Dachs-Str. 46, 93055 Regensburg

Samstag Sonntag Eintritt
Samstag, 06. November 2021, 12-21 Uhr
Sonntag, 07. November 2021, 10-18 Uhr

Preise: 1-Tages-Ticket 10 Euro, Kombi-Ticket (2 Tage) 18 €, (bis 15 Jahre frei)

POP UP STORE
Ab dem 18.11. gibt es im Degginger, Tändlergasse 18, einen temporärer Conceptstore für zeitgemäße und kreative Labels, sorgsam kuratiert, mitten in Regensburg und genau richtig in der Vorweihnachtszeit. Bis 23.12. können die limitierten Besonderheiten geshoppt werden. Auch dieses Jahrwieder: Private Shopping Hour! Buche den ganzen Laden eine Stunde exklusiv für Dich. 

Nina hat den Überblick: über die Inhalte auf unserer Website und unsere Social-Media-Profile. Wenn sie dann aber doch mal genug vom Digitalen hat, genießt sie die Schönheit der Oberpfalz ganz analog – am liebsten vom Wasser aus: Die gebürtige Ambergerin paddelt leidenschaftlich gerne auf dem SUP – zusammen mit ihren beiden Söhnen.