Autokinos in der Oberpfalz

Dunkle Leinwände und verwaiste Säle: Den Kinos hat Corona das Licht abgedreht. Doch nun bringt ein Relikt vergangener Zeiten Hoffnungsflimmern – und zwar das Autokino. In der Oberpfalz soll das drive-in-Erlebnis bald an diesen Locations möglich sein: Wackersdorf und Tirschenreuth.

Klicke mit der Maus oder dem Finger auf die Popcorn-Icons um mehr Infos zu den einzelnen Autokino-Standorten zu bekommen ...

Icons made by Freepik from www.flaticon.com

Totgeglaubte leben länger. Das Comeback des Autokinos ist ein Phänomen der Corona-Pandemie. Denn diese Kultinstitution der 1950er und 1960er Jahre der ländlich geprägten USA scheint eine perfekte Blaupause für Hygienevorschriften im Kultursektor zu liefern: Kleine geschlossene, aber mobile Räume, in denen nur wenige Personen gemeinsam Filme genießen können. Die Gruppe ist isoliert, nicht einmal die Fenster müssen geöffnet werden, online gekaufte Tickets werden durch die Scheiben gescannt, der Ton über das Autoradio eingespeist und ist daher individuell zu justieren.

Neben diesen unschlagbaren Vorteilen, wenn es eben um den Infektionsschutz geht, schwingt beim Thema Autokino noch etwas ganz anderes mit: Nostalgie. Erinnerungen an Erlebnisse, die wir aus Filmen kennen. An längst vergangene Zeiten, als das komplizierteste im Leben noch die Auswahl des richtigen Kinofilms war.

Also, pack die Familie ein und ab ins Autokino – das nächste ist (zumindest in der Oberpfalz) sicher nicht weit entfernt.

Allgemeine Infos: Es gelten die Hygiene- und Abstandsvorschriften, Masken müssen außerhalb des eigenen Wagens wie etwa beim Toilettengang getragen werden. Informiere Dich vorab online oder per Telefon beim jeweiligen Kino über wichtige Verhaltensregeln.

Das könnte Dich auch interessieren ...