Wanderer im Land der Tausend Teiche
Foto: Thomas Kujat

Wandern mit Ausblick in der Tirschenreuther Teichpfanne

Diese Landschaft ist wirklich einmalig: Im Landkreis Tirschenreuth liegen rund 2.500 Teiche mosaikartig nebeneinander. Bauten wie die Himmelsleiter oder die Heusterzbrücke lassen sich am besten bei einer leichten Wanderung erkunden.

Östlich von Tirschenreuth, im Zentrum der Waldnaabaue, liegt die Tirschenreuther Teichpfanne – einer der größten und ältesten Teichkomplexe Deutschlands. Mosaikartig liegen rund 2.500 Teiche nebeneinander. Vor etwa 1100 Jahren wurde begonnen, auf dem sumpfigen Gelände rund um Tirschenreuth Teiche anzulegen. Im Mittelalter wurde diese ertragreiche landwirtschaftliche Sonderkultur immer mehr ausgedehnt. Heute dient das Gebiet nicht mehr nur der Fischwirtschaft, sondern hat sich zu einem beliebten Erholungsgebiet entwickelt.

Frühes Aufstehen lohnt sich

Etliche Rad- und Wanderwege durchziehen hier die Landschaft und Bauten wie die Himmelsleiter oder die Heusterzbrücke locken zahlreiche Besucher:innen an. Nicht verwunderlich, denn das Geflecht aus Gewässern, Naturwiesen, Feuchtbiotopen und naturnahen Wäldern scheint fast mystisch, wenn bei Sonnenaufgang die Nebelschwaden noch tief über den Teichen hängen. Für dieses Naturspektakel lohnt es sich früh aufzustehen und einen Spaziergang in Richtung Himmelsleiter zu unternehmen. Die leichte Wandertour „1000 Teiche und Himmelsleiter“ startet am Parkplatz Waldnaabaue bei Tirschenreuth und ist gut vier Kilometer lang. Der barrierefreie Weg führt auf eine architektonische Sensation zu: die Himmelsleiter, eine 20 Meter hohe, schlanke Konstruktion Stahl mit treppenförmiger, archaischer Form. Es lohnt sich, auf den Aussichtsturm zu steigen und den Blick über die einmalige Wasserlandschaft aus 1.000 Teichen schweifen zu lassen. Wer die Teichwelt am Boden erkunden möchte, dem sei eine kleine Zusatzschleife (2 km) in Richtung Paulusschwamm wärmstens empfohlen! Die Zusatzstrecke ist ab der Himmelsleiter ausgeschildert. Zurück führt der Weg zunächst wieder über die Himmelsleiter, dann rechts vorbei durch die Nadelwälder am Kornbühl zum Ausgangsparkplatz.

Logo Tourismusverband Ostbayern
Tourismusverband Ostbayern

Der Tourismusverband Ostbayern hat die besten Urlaubsideen für den Bayerischen Wald, Oberpfälzer Wald, Bayerischen Jura, das Bayerischen Golf- und Thermenland und die Städte Ostbayerns. Hier erfährst Du mehr über Land und Leute, Landschaft und Lukullisches, Lebenslust und Lieblingsplätze.

Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald

Der Oberpfälzer Wald ist eine touristische Arbeitsgemeinschaft der Landkreise Schwandorf, Neustadt a.d. Waldnaab und Tirschenreuth sowie der Stadt Weiden i.d.OPf.