Veranstaltungen

Theater, Festivals, Konzerte und vieles mehr. Wir geben Dir hier einen Überblick über die Veranstaltungen in der Oberpfalz.

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fotoausstellung „November 1989“ Dana Kyndrová – Eröffnungsveranstaltung mit Buchpräsentation „Achtung Grenze“ von Kristýna Pinkrová

27. September

Am 17. November 1989 fand in Prag eine große Studentendemonstration statt, bei der der Rücktritt des Generalsekretärs der KPTsch Milos Jakes, das Ende der Alleinherrschaft der kommunistischen Partei sowie freie Wahlen gefordert wurden. Diese Demonstration brachte eine ganze Welle gesellschaftlicher und politischer Ereignisse ins Rollen, die mit der Wahl Alexander Dubceks zum Parlamentspräsidenten und der Wahl Vaclav Havels zum Staatspräsidenten ihren vorläufigen Abschluss fanden. Innerhalb von sechs Wochen schaffte die Samtene Revolution den Wandel zur Demokratisierung der tschechoslowakischen Gesellschaft. An die Samtene Revolution 1989 in der Tschechoslowakei erinnert das Tschechische Zentrum Berlin mit einer Fotoausstellung. Sie zeigt Momentaufnahmen der Fotografin Dana Kyndrová, die die Samtene Revolution in der Tschechoslowakei 1989 mit der Kamera begleitet hat.=====Wir sind Nachbarn und zwischen uns ist die Grenze. Ihr Verlauf zwischen dem heutigen Domažlice auf der tschechischen Seite und dem Landkreis Cham auf der bayerischen Seite veränderte sich kaum. Was sich allerdings änderte, war ihre Bedeutung. Die Grenze soll unsere Freiheit schützen, aber manchmal wirkte sie eher einschränkend. In guten Zeiten störte sie uns nicht auf dem Weg zur Arbeit, zu Freunden, zum Einkaufen oder zu weltlichen bzw. religiösen Feiern. In schlechten Zeiten verhinderte sie unsere Kontakte und viele Menschen starben beim Versuch, sie zu überwinden. Die Grenze war Zeuge von manchem Unrecht. Es ist nur an uns, ob sie die Nachbarn künftig trennen oder verbinden wird. Von alledem erzählt das zweisprachige Buch “Achtung Grenze!”. In zehn Kapiteln stellt es die gemeinsame Geschichte der Region von der Urzeit bis zur Gegenwart vor. Dabei versucht es nicht, die langen und komplizierten Schicksale erschöpfend zu behandeln. Es möchte eher auf interessante Themen hinweisen und damit Sie und die Menschen beiderseits der Grenze zum gegenseitigen Kennenlernen anregen.Diese Aktion findet im Rahmen unseres Doppeljubiläums “10 Jahre Geschichtspark und 30 Jahre Grenzöffnung” statt und wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat.

« Alle Veranstaltungen

Details

Tag:
27. September 2021
Kategorie:
Webseite:
Veranstaltungsseite

Veranstalter

Via Carolina – Goldene Straße e.V.

Veranstaltungsort

Geschichtspark Bärnau-Tachov (Bärnau)
Adresse
Naaber Str. 5 b
95671 Bärnau
Google Karte anzeigen