Veranstaltungen

Theater, Festivals, Konzerte und vieles mehr. Wir geben Dir hier einen Überblick über die Veranstaltungen in der Oberpfalz.

Lade Veranstaltungen

Ausstellung PARDON / Teuflische Jahre 26.01. – 17.03.2024 im Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V.

26. Januar, 19:00 Uhr - 17. März, 18:00 Uhr

Vom 26. Januar bis zum 17. März 2024 zeigt der Kunst- und Gewerbeverein in Regensburg in Kooperation mit Caricatura – Museum für Komische Kunst in Frankfurt am Main als einzige Institution in Süddeutschland die umfangreiche Retrospektive der legendären deutschen satirischen Monatsschrift PARDON (1962-1982).

Die Ausstellung „Teuflische Jahre“ dokumentiert in Originalzeichnungen, Fotos und Gerichtsakten sowie Titelblättern den Werdegang des Magazins. Gleichzeitig wird deutlich, wie prägnant sich in dem Satiremagazin die bewegte Geschichte der Bundesrepublik in den 60er und 70er Jahren des 20. Jahrhunderts spiegelt.

Federführend bei der Ausstellung in Regensburg ist Barbara Stefan, zusammen mit Gerhard Kromschröder und Till Kaposty-Bliss, die auch die Ausstellung in Frankfurt (2022) kuratierten.

Die Ausstellung wird am Freitag, 26. Januar 2024 um 19 Uhr in Anwesenheit des Kuratorenteams sowie der Leitung des Caricatura – Museums für Komische Kunst Martin Sonntag und des Historikers Dr. Thomas Kronenberg eröffnet.

Die Ausstellung ist Dienstag bis Sonntag von 12-18 Uhr geöffnet.

Das Programm am Eröffnungswochenende

  • Eröffnung am Freitag, 26. Januar 2024 um 19 Uhr im Kunst- und Gewerbeverein Ludwigstraße 6 in Anwesenheit des Kuratorenteams sowie der Leitung des Caricatura – Museums für Komische Kunst Martin Sonntag und des Historikers Dr. Thomas Kronenberg
  • Matinee am Samstag, 27. Januar 2024 um 11 Uhr im Kunst- und Gewerbeverein mit Gerhard Kromschröder
  • Führung am Sonntag, 28. Januar 2024 um 14 Uhr im Kunst- und Gewerbeverein mit Tony Kobler in Kooperation mit der VHS
  • Bereits am Donnerstag, 25. Januar 2024 um 18 Uhr: Eröffnung der Sonderausstellung im DEZ (Donaueinkaufszentrum) in Anwesenheit von Gerhard Kromschröder, Till Kaposty-Bliss und Barbara Stefan (Laufzeit der Ausstellung bis 10. Februar 2024)
  • Ebenfalls am Donnerstag, 25. Januar 2024 um 20 Uhr: Diskussionsabend mit Gerhard Kromschröder im PresseClub Regensburg, Ludwigstraße 6, 1. Stock

Das Begleitprogramm im Kunst- und Gewerbeverein

  • Vortrag „Ethik und Ästhetik“ mit Prof. Dr. Jochen Mecke am Donnerstag, 8. Februar 2024 um 20 Uhr
  • Vortrag „Was kann Kunst?“ mit Prof. Dr. Guido Pollack Anfang März
  • Führung mit Tony Kobler am Sonntag, 18. Februar 2024 um 14 Uhr
  • Führung mit Tony Kobler am Sonntag, 10. März 2024 um 14 Uhr

Sonderführungen auf Wunsch gerne möglich: info@kunst-und-gewerbeverein.de oder telefonisch 0941 / 58 16 0

Die Kooperationspartner und Sponsoren

  • Caricatura – Museum für Komische Kunst (Frankfurt am Main)
  • Vereinigung der Kaufleute des Donaueinkaufszentrums e.V.
  • PresseClub Regensburg e.V.
  • Hotel und Restaurant Orphée Regensburg
  • Stadt Regensburg

Die Publikation zur Jubiläumsausstellung

Die beiden Kuratoren veröffentlichten einen umfangreichen PARDON-Materialband „Teuflische Jahre“ zur  Geschichte des Magazins. Präsentation aller Titelblätter aus 20 Jahren, ergänzt durch Cartoons und Fotostrips sowie ausgewählte Heftbeiträge. Mit einem Vorwort von Gerhard Kromschröder und Texten von Alice Schwarzer, Günter Wallraff, Elsemarie Maletzke, Herbert Feuerstein, Gerhard Seyfried, Henning Venske, Robert Kuhn, Chlodwig Poth, Peter Knorr, Paul Taussig, Otto Waalkes, Hannes Wader, Wilhelm Genanzino, Robert Gernhardt, Rainer Baginski, Ernst Volland, und Hans A. Nikel. Erschienen bei FavoritenPresse 2022, 208 Seiten, über 300 Abbildungen, Softcover mit Klappen, Großformat 21 x 30 cm, 28 Euro, ISBN 978-3-96849-068-7. www.favoritenpresse.de

Die Kuratoren: Gerhard Kromschröder und Till Kaposty-Bilss sowie Barbara Stefan

Die beiden Kuratoren der Ausstellung „Teuflische Jahre“, Gerhard Kromschröder, 82, und Till Kaposty-Bliss, 54, könnten unterschiedlicher kaum sein. Der Ältere, Kromschröder, war selbst lange bei PARDON, insgesamt zwölf Jahre, zuletzt als stellvertretender Chefredakteur. Damit kann er für sich in Anspruch nehmen, der dienstälteste PARDON-Redakteur zu sein; danach machte er sich einen Namen als Investigativreporter und Kriegsberichterstatter des „Stern“, bevor er mit verschiedenen Fotobänden reüssierte.

Till Kaposty-Bliss ist fast 30 Jahre jünger als Kromschröder. Er ist Verleger in Berlin und Zeitschriftensammler. PARDON lernte er als Jugendlicher in alten Ausgaben vom Sperrmüll kennen; seitdem sammelt er, neben zahlreichen anderen Magazinen, das Satireblatt. Er ist Verleger und Art Director der Berliner Monatszeitschrift „DAS MAGAZIN“ und verwaltet den Nachlass des PARDON-Verlegers Hans A. Nikel und führt gemeinsam mit Patricia Holland-Moritz dessen Verlag Bärmeier & Nikel (B&N) in Berlin weiter.

Barbara Stefan ist Kommunikationsdesignerin und Zeichnerin mit einem Faible für Komische Kunst. Seit 1997 arbeitet sie freiberuflich als Grafikerin und Illustratorin. Ihre Arbeiten wurden u.a. mit dem European Newspaper Award ausgezeichnet. Seit 2006 kuratiert sie für den Kunst- und Gewerbeverein Ausstellungen mit Schwerpunkt Karikatur. 2004-2007 veröffentlichte sie Arbeiten in der (vorübergehend) wiederbegründeten Satirezeitschrift PARDON. Sie holte die Retrospektive „Teuflische Jahre“ nach Regensburg.

« Alle Veranstaltungen

Details

Beginn:
26.01., 19:00 Uhr
Ende:
17.03., 18:00 Uhr
Kategorie:

Veranstaltungsort

Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V.
Adresse
Ludwigstraße 6
93047 Regensburg
Google Karte anzeigen
Webseite:
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden