Veranstaltungen

Theater, Festivals, Konzerte und vieles mehr. Wir geben Dir hier einen Überblick über die Veranstaltungen in der Oberpfalz.

Lade Veranstaltungen

Aus der jüdischen Geschichte der Stadt Cham

28. Oktober, 19:30 - 20:45 Uhr

1863 ließ sich erstmals wieder eine jüdische Familie in der Stadt Cham nieder. Bereits 1886 wurde eine eigenständige Israelitische Kultusgemeinde gebildet. Der Vortrag schildert die weitere Entwicklung der kleinen Gemeinschaft und zeigt, wie sich ihre Mitglieder am gesellschaftlichen Leben beteiligten. Anhand ausgewählter Beispiele wird die schrittweise Ausgrenzung jüdischer Familien und die Zerstörung ihrer wirtschaftlichen Existenz beschrieben. Behandelt werden zudem Ereignisse rund um den 09.November 1938 und die Opfer der Schoah aus Cham. Den Schlusspunkt bildet die Wiederbegründung der israelischen Kultusgemeinde 1945 durch ehemalige KZ-Häftlinge. In Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Cham. 

« Alle Veranstaltungen

Details

Tag:
28. Oktober 2021
Zeit:
19:30 - 20:45 Uhr
Kategorie:
Webseite:
Veranstaltungsseite

Veranstalter

VHS

Veranstaltungsort

VHS (Cham)
Adresse
Pfarrer-Seidl-Straße 1
93413 Cham
Google Karte anzeigen