Deckname Topas - Über den Gletschersee zum Abhörturm

Freitag, 16.08.2019
Waldschmidtplatz 2, 93458 Eschlkam
ab 08:00 Uhr

Wanderung im Böhmerwald zum Stubenbacher See am Freitag, 16.08.2019
Treffpunkt: 8:00 Uhr Gasthof zur Post Eschlkam - Fahrt mit Privatautos nach Prášily/CZ
Wanderung: ca. 5 Stunden (15 km) - mittelschwer; gute Wanderausrüstung, festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung mit reichlich Getränken ist erforderlich. 
Wichtig: Gültige Ausweispapiere mitführen!
Diese Aussichtspunkt- und Waldwanderung verläuft zu einem früheren Abhörturm im Böhmerwald-Nationalpark, wo bis 1989 Kalter Krieg geführt wurde. Auch das Ministerium für Staatssicherheit der DDR war hier vertreten und lauschte mit dem Decknamen "Topas".
Beschreibung: Die Wanderung beginnt in Prášily/Stubenbach (853m) und verläuft zum Stubenbacher See/Prášilské jezero(1079m), einem malerischen Gletschersee am Hang des Mittagsberges (Poledník). Hinauf geht es dann auf den Mittagsberg (1314m). Im früheren Abhörturm befindet sich auch eine Ausstellung mit einer Funkstation, mehrere Reihen Stacheldraht und Warnschilder von Minen. Außerdem bietet der 37 Meter hohe Turm auf der Aussichtsplattform einen fantastischen Rundumblick auf das "Grüne Dach Europas" den Bayerischen Wald und den Böhmerwald. Entlang des Baches Prášilský potok wird wieder nach Prášily zurückgewandert.
Infos: Tourismusbüro Eschlkam, Tel. 09948-940815

Jeder Wanderteilnehmer beteiligt sich an der Wanderung auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden oder Unfälle.

Wichtige Informationen:

Wanderung im Böhmerwald zum Stubenbacher See am Freitag, 16.08.2019

Treffpunkt: 8:00 Uhr Gasthof zur Post Eschlkam - Fahrt mit Privatautos nach Prášily/CZ
Wanderung: ca. 5 Stunden (15 km) - mittelschwer; gute Wanderausrüstung, festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung mit reichlich Getränken ist erforderlich. 
Wichtig: Gültige Ausweispapiere mitführen!
Diese Aussichtspunkt- und Waldwanderung verläuft zu einem früheren Abhörturm im Böhmerwald-Nationalpark, wo bis 1989 Kalter Krieg geführt wurde. Auch das Ministerium für Staatssicherheit der DDR war hier vertreten und lauschte mit dem Decknamen "Topas".
Beschreibung: Die Wanderung beginnt in Prášily/Stubenbach (853m) und verläuft zum Stubenbacher See/Prášilské jezero(1079m), einem malerischen Gletschersee am Hang des Mittagsberges (Poledník). Hinauf geht es dann auf den Mittagsberg (1314m). Im früheren Abhörturm befindet sich auch eine Ausstellung mit einer Funkstation, mehrere Reihen Stacheldraht und Warnschilder von Minen. Außerdem bietet der 37 Meter hohe Turm auf der Aussichtsplattform einen fantastischen Rundumblick auf das "Grüne Dach Europas" den Bayerischen Wald und den Böhmerwald. Entlang des Baches Prášilský potok wird wieder nach Prášily zurückgewandert.
Infos: Tourismusbüro Eschlkam, Tel. 09948-940815

Jeder Wanderteilnehmer beteiligt sich an der Wanderung auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden oder Unfälle.


Eschlkamer Wanderprogramm: Deckname Topas - über den Gletschersee zum Abhörturm



Veranstaltungsseite: http://www.eschlkam.de/

Text © 2017 eT4® PAGES - Ein Produkt der hubermedia GmbH - Impressum