Neues

Smart City beim Bayerischen Innovationskongress

Blick auf den MariahilfbergJetzt bewerben für den Bayerischen Innovationskongress am 13. Juli in der TecchBase in Regensburg. Das Thema: Smart City. Foto: TechBase

Um die Smart City – Innovative Technologien für ein besseres Leben in der Stadt geht es beim 11. Bayerischen Innovationskongress am 13. Juli in der TechBase in Regensburg. Jetzt anmelden.

Wie treibt man das Konzept Smart City am besten voran? Wie schafft man es, dieses zu etablieren? Diesen und weiteren Fragen rund um die Smart City geht der 11. Bayerische Innovationskongress nach. Grundvoraussetzung ist laut Veranstalter:innen eine enge Verzahnung und projektbezogene Zusammenarbeit von Stadt- und Regionalentwicklungsexper:innen, Wirtschaftsförder:innen, regionalen Akteur:innen in Unternehmen sowie der Politik.

Daher wird die Veranstalter:innen vier Fachforen, die beleuchten, wie das Thema „Smart City“ mit technologischen Innovationen forciert werden kann, aber auch welche strategischen Zielsetzungen es geben muss in den Bereichen Mobility und Logistics, der Gründerszene, im kommunalen Bereich sowie Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B) Themenplattform Smart City.

Organisiert wird der Kongress vom Cluster Mobility & Logistics, der Digitalen Gründerinitiative Oberpfalz (DGO) sowie der TechBase.

Cindy ist eine gebürtige Oberpfälzerin mit Sinn für schöne Worte und Rollenspiele. Nach mehreren Jahren in Berlin ist sie in ihre Heimatstadt Amberg zurückgekehrt – und frönt dort ihrer Leidenschaft fürs Schreiben und Filmen. Beides gehört glücklicherweise auch beim Oberpfalz Marketing zu ihren Hauptaufgaben. Das nennt man dann wohl eine Win-Win-Situation.