Freizeit mit Kindern im Landkreis Cham

Die Kleinen kommen im Landkreis Cham ganz groß raus. Hier gibt es zahlreiche Aktivitäten für und mit Kindern. Angefangen vom Freizeitpark, über den Bayerwald Tierpark bis hin zur Erlebniswelt Flederwisch - für jede Jahreszeit und für jeden Geschmack ist das Richtige geboten.

Erlebniswelt Flederwisch

In Furth im Wald bauen die Gebrüder Schüler seit 15 Jahren ihre ganz eigene Welt auf - zwischen Jules Verne mit der industriellen Vergangenheit des Bayerischen Waldes verknüpft. Kinder können hier ihrer Phantasie wieder freien Lauf lassen. Das Beste: Anfassen und Mitmachen ist hier ausdrücklich erlaubt! Unser Oberpfalz-Entdecker Jakob war Feuer und Flamme - im wahrsten Sinne des Wortes.

Hier geht es zum ausführlichen Testbericht!

Märchen- und Gespensterschloss Lambach 

Das Märchen- und Gespensterschloss Lambach ist genau das Richtige für kleine Prinzessinnen, Könige und Hexen. In der ehemaligen Willmannvilla, der letzten Glashütten-Herrenvilla des Landkreises Cham, werden Märchenfiguren lebendig. Die Geschichten von den Gebrüdern Grimm, Hans Christian Andersen und vielen anderen großen Erzählern haben hier ihren Platz gefunden. Auf vier Ebenen können die Kinder verschiedene Märchenszenen entdecken und erleben.

 

TOBI WELT Cham

Rauf auf den Kletterturm, runter über die Rollenrutsche! Ab aufs Trampolin und los geht's! Oder wie wär's mit einer flotten Kartbahnfahrt? Auf über 1.500 Quadratmetern in der sanierten Ostbayernhalle können Junge und Junggebliebene in der TOBI Welt in Cham spielen, toben, klettern, springen, rutschen, fahren, entdecken, erobern, erleben und vieles mehr. Viele spannende und rasante Spielgeräte machen's möglich. Einzige Regel: Vor dem Toben die Schuhe ausziehen und dann nichts wie rein ins Spielvergnügen! 

Churpfalzpark Loifling 

Seit 40 Jahren gibt es Ostbayerns größten Freizeit- und Erlebnispark in Loifling im Landkreis Cham. Im Churpfalzpark kommen sowohl Du als auch deine Kinder voll auf Eure Kosten: Während die Kleinen auf der Drachenschnellbahn, im Papstkarussell oder im Wellenflieger herumwirbeln, spazieren die Eltern durch die herrlichen Blumenanlagen. Allein das Rosarium mit über 20.000 Rosenpflanzen oder der 10.000 Quadratmeter große Sommergarten mit seinen 860 tanzenden Fontänen sind einen Besuch wert. 

 

Wildgarten Furt im Wald

Ein Freizeitvergnügen der besonderen Art findet Ihr im Wildgarten in Furth im Wald. Hier ist der Name Programm - und deshalb solltet Ihr auch ein bisschen Mut zur Wildnis mitbringen. Über eine Hängebrücke und Moorwege könnt Ihr euch bis zu dem verwunschen Irrgarten durchschlagen oder auf das Luftschloss hinaufklettern. Vorbei an Baumbüchern und aufklappbaren Steinen geht es dann in die Unterwasserstation, die einen einzigartigen Einblick in den heimischen Fischteich ermöglicht. 

 

Sommerodelbahn Hohenbogen

Wenn Ihr auch im Sommer den Berg hinab sausen wollt, dann seid Ihr am Hohenbogen genau richtig! Die Sommerrodelbahn ist 750 Meter lang und schlängelt sich in 16 Steilkurven den Hang hinunter. Aber das ist noch längst nicht alles: In der Kinder-Freizeitwelt an der Talstation können kleine und große Kinder Graskart-Fahren oder auf der Inlineskater-Bahn ihre Bahnen ziehen. Ein Ausflug hierher lohnt sich also zu jeder Jahreszeit, denn auch im Winter ist hier eine Menge (Schnee)Spaß für die ganze Familie garantiert.

Bayerwald Tierpark

Heimische Tierarten könnt Ihr im Tierpark bei Lohberg beobachten: Rund 400 Tiere des bayerisch-böhmischen Grenzgebietes leben hier in natürlicher Umgebung. Am Fuße des Großen Arber gelegen, bietet der Bayerwald Tierpark die besten Voraussetzungen auch an heißen Sommertagen einen angenehmen Spaziergang in der Natur zu Wolf, Luchs und Wiesen zu unternehmen. Außerdem gibt es neben einem Abenteuerspielplatz auch einen Streichelzoo, in dem Deine Kinder mit Ziegen und anderen Haustierrassen auf Tuchfühlung gehen. Der Tierpark Lohberg bietet ganzjährig „Tierpark-Tage” für Kinder, Themen- und Nachtführungen an. 

 

Kindertheater auf der Waldbühne

Eine Theaterbühne mitten im Wald? Auch das gibt es im Landkreis Cham, genauer gesagt in Furth im Wald. Kinder und Erwachsene dürfen bei den Aufführungen der Waldbühne e. V. in die Welt der Märchen und Erzählungen eintauchen. Es gilt als das größte und erfolgreichste Kindertheater Ostbayerns. Jeden Sommer werden unter freiem Himmel verschiedene Stücke gezeigt. 

Museen, die auch Kinder Spaß machen

Ein Besuch im Museum ist langweilig? Auf gar keinen Fall. Wir haben hier drei Tipps, bei denen auch Deine Kinder große Augen machen werden.

Im Drachenmuseum in Furth im Wald könnt Ihr im Winter nicht nur dem größten Schreitroboter der Welt begegnen, sondern auch allerlei Wissenswertes rund um den Drachenmythos und den Further Drachenstich erfahren.

"Wenn ich groß bin, dann werde ich Feuerwehrmann." Dann nix wie ab in das Feuerwehrmuseum! Handdruckspritzen, Motorpumpenanhänger, Uniformen und viele weitere historische Feuerwehrgeräte könnt Ihr in den Funkleitstelle der Feuerwehr Roding bestaunen. Ihr solltet euch allerdings vorher telefonisch anmelden!

Heiß her geht es auch in Grafenwiesen: Seit 2007 gibt es hier das erste und bislang einzige Zündholzmuseum Deutschlands. Aus gutem Grund, denn ein Schwerpunkt der Produktion von Zündhölzern  lag im Bayerischen Wald entlang des Flusses Weißer Regen. Das kleine Museum informiert über die Geschichte dieser Holzverarbeitung und zeichnet den Weg vom Kleingewerbe zur Industrie nach. Außerdem gibt es Zündholz-Behältnissen in vielfältigen Formen und Materialien. Und am Eingang steht immerhin auch das größte Zündholz Deutschlands...