Neues

OVIGO geht mit Dinner-Krimi auf Tour

Blick auf den MariahilfbergWer ist Mörder? Das gilt es bei "Die spektakuläre Freakshow des Mister Gonzalez" herauszufinden. Drei Termine bietet das OVIGO für das Krimi-Dinner in vier Gängen an.

Es war Mord. Doch wer hat das ehemalige Zirkusmitglied vergiftet? Diesen Fall gilt es beim Krimi-Dinner mit vier Gängen des OVIGO-Theaters zu lösen. Doch bei  Die spektakuläre Freakshow des Mister Gonzalez ist nicht nur Kombinationsgeschick gefragt, sondern auch Schnelligkeit. Wer schlemmen und miträtseln möchte, sollte sich früh genug eine Karte für eine der drei Open-Air-Aufführungen sichern.

In Die spektakuläre Freakshow des Mister Gonzalez befinden sich die Gäste im Jahr 1891. Eine sogenannte Freakshow aus den USA tourt durch Europa ind lockt zahlreiche Gäste. Mister Gonzalez stellt zusammen mit seiner Gehilfin Lobita drei außergewöhnliche Menschen in Käfigen zur Schau. Das unwürdige Zirkus-Spektakel wird von Tourmanager Chilwell begleitet, der stets darauf bedacht ist, den Besucher:innen noch mehr Sensation, Faszination und Wildheit zu präsentieren. Doch während des Dinners geschieht etwas Grausames: Ein ehemaliger „Zirkusfreak“ wird Opfer eines Giftanschlages. Haben sich ihre früheren Zellenkollegen gerächt? Geht es um Geld? Wer steckt wirklich dahinter? Die Gäste sind mittendrin und werden gebeten, das giftige Rätsel der vermeintlichen Freaks zu entschlüsseln.

Die spektakuläre Freakshow des Mister Gonzalez feierte bereits im Frühjahr Premiere und begeisterte zahlreiche Theater-Fans und Hobby-Detektive. Nun geht das OVIGO Theater mit Gonzalez auf Sommer-Tour und spielt bei drei Open Airs: Am Samstag, den 23. Juli, um 19.30 Uhr serviert das OVIGO das Dinner mit Killer hoch oben auf dem Burchberg (bei Schnaittenbach) – bewirtet von der Buchberghütte. Am Freitag, den 29. Juli, um 19.30 Uhr gastiert die Show –  mit Überdachungsmöglichkeit – auf der Terrasse des Sporthotels zur Post Tännesberg. Und ein letztes Mal lädt Gonzales am Freitag, den 12. August, ab 19 Uhr in den Biergarten des Hofmark Bräu Loifling im Landkreis Cham – direkt neben dem Churpfalzpark.

Die Karten gibt es im Vorverkauf für 62 Euro (ermäßigt 56 Euro) unter www.ovigo-theater.de .

Für diese Stücke gibt es ebenfalls Karten im VVK

  • Zeitreisen (geführte Erlebniswanderungen) zu den Burgen Murach und Thanstein (auch mit Kids-Special) sowie das deutsch-tschechische Grenzprojekt „Fingierte Grenzen“ (Stadlern, Bärnau, Waldsassen, Selb)
  • Emil und die Detektive (Burgtreswitz, Schwandorf)
  • Der kleine Horrorladen (Oberviechtach, Neunburg vorm Wald, Pfreimd)
  • Mord im Hause Doubleface (Dinner mit Killer, Cham, Dieterskirchen, Kulz)

Cindy ist eine gebürtige Oberpfälzerin mit Sinn für schöne Worte und Rollenspiele. Nach mehreren Jahren in Berlin ist sie in ihre Heimatstadt Amberg zurückgekehrt – und frönt dort ihrer Leidenschaft fürs Schreiben und Filmen. Beides gehört glücklicherweise auch beim Oberpfalz Marketing zu ihren Hauptaufgaben. Das nennt man dann wohl eine Win-Win-Situation.