Vorreiter in Bayern: Tirschenreuth startet Chatbot für Touristen

"Wo ist der schönste Radweg?" - "Ich will Kultur erleben!" - Wenn Du diese Infos im Urlaub direkt über WhatsApp erhalten willst, kommt nur eine bayerische Stadt für Dich als Reiseziel in Frage - und die liegt natürlich in der Oberpfalz ...

Alois weiß so einiges über Tirschenreuth - zum Beispiel, wo es die schönsten Radwege gibt. Und man bekommt sofort eine Antwort. Auch um drei Uhr nachts, wenn die Tourist-Info wahrscheinlich schon geschlossen hat. Foto: Oberpfalz Marketing

24/7 an Infos über Urlaubs- und Freizeitthemen kommen - das geht ab heute mit dem neuen Tirschenreuther ChatBot Alois. Das Tourismusbüro der Oberpfälzer Kreisstadt bietet ab sofort Informationen direkt über WhatsApp an. Und das automatisiert, ohne an Öffnungszeiten eines Tourismusbüros gebunden zu sein. Damit ist Tirschenreuth die erste Stadt Bayerns, die diesen modernen Kommunikationsweg für seine Touristen nutzt. 

Aber auch die Bewohner selbst können den Dienst nutzen - und zum Beispiel nach der Notfallnummer für den ärztlichen Wochenenddienst fragen. Auch aktuelle Zoigltermine - für manchen Oberpfälzer ebenso lebenswichtig -  gibt Alois aufs Stichwort aus. Du kannst Dich auf der Website der Stadt Tirschenreuth dafür anmelden. 

Der kreative Kopf hinter dem neuen Angebot heißt Ludwig Bundscherer und leitet das MuseumsQuartier und die Tourist-Info in Tirschenreuth. Er füttert Alois seit Wochen mit Infos und Schlagworten, weiß aber auch, dass noch genug Arbeit vor ihm liegt. "Wir haben zwar versucht, an alles zu denken, aber ich bin mir sicher, dass wir uns noch wundern werden, was unsere Gäste Alois so alles fragen werden", sagt er lachend. Diese Infos sollen dann nach und nach eingepflegt werden. "Wo gibt es den besten Zoigl?" Auf diese Frage wird Alois aber schon aus Neutralitätsgründen der Stadtverwaltung wohl nie eine Antwort finden.  

Übrigens gibt es auch für die Oberpfalz News über WhatsApp. Hier kannst Du Dich anmelden>.