Universität Regensburg spitze in der Forschung

Die Universität Regensburg belegt bundesweit den ersten Platz in der Forschungskategorie „Physical Sciences“. Auch im Gesamtvergleich aller Fächer heimst sie einen der vorderen Plätze ein.

Foto: Susanne Goldbrunner

Die bundesweit beste Universität im Forschungsbereich „Physical Sciences“ steht in Regensburg. Im internationalen Vergleich landet die UR damit auf Platz 45. Das ergab das CWTS Leiden Ranking 2018 und bescheinigt der Uni damit Spitzenqualität in der Forschung. Auch im Gesamtvergleich aller Fächer kann sich das Ergebnis sehen lassen: Hier ist die Universität Regensburg europaweit in die Top-100-Universitäten vorgerückt. Mit einem deutschlandweiten Platz 12 liegt sie im vorderen Viertel.

Das CWTS Leiden Ranking

Das Leiden-Ranking des CWTS (Center for Science and Technology Studies) bewertet die Forschungsleistung einer Hochschule und ihren Einrichtungen. Dabei wird auch die Größe der Institution berücksichtigt. Die wissenschaftlichen Leistungen werden anhand der Zahl der Publikationen und deren Zitationsquote beurteilt.