Tourismus-Studie GenussKultur - Oberpfälzer Gemütlichkeit in Zahlen

Was schätzen Touristen besonders an der Oberpfalz? Damit hat sich die Studie GenussKultur beschäftigt.

Besonders gutes Essen und Trinken ist Touristen wichtig. Foto: Nina Schellkopf

Sozialwissenschaftlerin Maria Rammelmeier arbeitet beim Regionalpark QuellenReich im Landkreis Neumarkt. Um herauszufinden, wie man mehr Touristen in die Region bringen kann, hat sie die Studie GenussKultur gestartet. Zusammen mit der Hochschule für angewandtes Managment in Neumarkt wurde die Untersuchung durchgeführt. Die zentralen Fragen waren, was Gäste aktuell in die Region lockt und wie man in Zukunft noch anziehender werden kann.

Studierende aus dem Bereich Tourismus und Eventmanagement haben dazu insgesamt 300 Menschen zwischen 16 und 63 Jahren befragt. Besonders im Fokus: "Biergenuss und altbayerische Wirtshauskultur". Denn gerade die Aspekte "Zeit mit Freunden verbringen" und "Gutes Essen und Trinken" waren vielen Menschen wichtig. Für die Region seien vor allem Personen interessant, die auf Qualität und Nachhaltigkeit setzen, so die Studie GenussKultur.

Das Fazit der Studie: Die Region sollte auf ein ausgeklügeltes Marketingkonzept setzen um noch mehr Besucher anzulocken. Dabei darf aber die Nachhaltigkeit nicht vernachlässigt werden.

Hier kannst Du mehr über den Regionalpark QuellenReich erfahren.

Hier findest Du interessante Nachrichten aus dem Landkreis Neumarkt.