Top-Platzierungen für Radwege der Region: Leser von Bike&Travel haben gewählt

Radreisen sind beliebter denn je - vor allem entlang vieler Flüsse schlängeln sich die schönsten Touren. Durch die Oberpfalz führen gleich zwei besonders beliebte Radwege, die die Leser des Fachmagazins Bike&Travel jetzt sogar auf Platz 2 und 3 gewählt haben.

Der Fünf-Flüsse-Radweg führt auch durch den Landkreis Amberg-Sulzbach - hier entlang der Vils. Foto: Florian Trykowski

Als Experten müssen es die Leser des Fachmagazins Bike&Travel ja wissen: In unserer Region lässt sich super radeln. Bei dem Leservoting "Die beliebteste Radreise in 2018" landeten gleich zwei Radwege auf vordersten Plätzen, deren Strecke durch die Oberpfalz führt. 

Der Fünf-Flüsse-Radweg wurde auf den 3. Platz gewählt. Er verbindet die Städte Regensburg, Kelheim, Neumarkt, Nürnberg und Amberg und führt damit in weiten Teilen durch die Oberpfalz. Er zählt mit zu den schönsten Radfernwegen Deutschlands. Mit seinem abwechslungsreichen Verlauf entlang der fünf Flüsse, der naturnahen Streckenführung in steigungsarmem Gelände und einer guten Infrastruktur für Radler konnte der Radweg punkten. 

Der Donau-Radweg landete beim Voting sogar noch vor dem Fünf-Flüsse-Radweg auf Platz 2. Er passiert zehn Länder auf 2.859 Kilometern vom Schwarzwald bis ans Schwarze Meer. Auf der Deutschland-Etappe führt er auch durch Regensburg. 

"Der Radtourismus stellt einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor für die Region dar", hebt Hubert Zaremba, Tourismusreferent des Landkreises Amberg-Sulzbach, hervor. Die diversen Radreiseveranstalter hätten 2018 fast 900 Buchungen am Fünf-Flüsse-Radweg gezählt. Dabei liege die tatsächliche Zahl der Radler um ein vielfaches höher, da nur ein Bruchteil der Radfahrer die Reise über einen Veranstalter buchen würden. "Wir gehen von mindestens 20.000 Radlern jährlich aus, dazu kommt noch eine große Anzahl von Tagesausflüglern, die mit dem Rad unterwegs sind. Daher müssen wir darauf achten, die Qualität der Infrastruktur und des Naturerlebnisses zu erhalten", sagt der Tourismusexperte. Diese sind laut Zaremba beispielsweise durch Straßenbaumaßnahmen und andere Bauprojekte zum Teil gefährdet.  

Mehr zum Donau-Radweg

Mehr zum Fünf-Flüsse-Radweg

Mehr Infos zum Radfahren in der Oberpfalz