Tipps gegen Langeweile: das Pfingstferienprogramm in der Oberpfalz

Noch ein letztes Mal die Akkus auftanken, bevor das Schuljahr in den Schlussspurt geht – da kommen die Pfingstferien perfekt. Damit den Kindern nicht langweilig wird und auch die Eltern mal "Freizeit von den Kids" haben, solltet ihr das Ferienprogramm einmal genauer studieren. Hier sind unsere Tipps...

Freerunning, Ninja-Warrior und Co.: Beim Pfingstferienprogramm des Vereins Parkour Regensburg erwarten Dich Action und jede Menge Spaß. Foto: Parkour Regensburg e.V.

Stadt Regensburg

Besonders in Regensburg sind die Plätze der Ferienbetreuung heiß begehrt und oft schnell ausgebucht. Für diese Pfingstferien gibt es vor allem bei den Angeboten des Sport- und Freizeitamtes noch freie Plätze. Fußballtrainingslager, Tenniscamps, Reitkurse oder Kart fahren – hier ist für alle was dabei.

Aber auch beim Amt für kommunale Jugendarbeit kann man noch mitmachen. Dort können sich die Kinder auf die Spuren von Ronja Räubertochter begeben oder auf dem Bauspielplatz erste Erfahrungen als Handwerker sammeln. 

Auch andere Stellen bieten in Regensburg Ferienprogramme an. Der Verein Parkour Regensburg zum Beispiel ermöglicht Kindern und Jugendlichen in die Welt von Freerunning, Ninja-Warrior und Co. einzutauchen. 

Landkreis Regensburg

Die Qual der Wahl haben Kinder und Jugendliche beim Pfingstferienprogramm im Landkreis Regensburg Von Malkursen, Modell-Fliegen, Kletterkursen und Hochseilgärten über Töpfern, Voltigieren, Kochen und Stadtführungen kommt hier jeder auf seine Kosten. Sogar einen Kurztrip nach Berlin und einen Wanderurlaub in den Alpen gibt es. Und das ist "nur" das Angebot des Kreisjugendamtes.

Denn auch verschiedene Märkte, Gemeinden, Städte oder Organisationen haben eigene Ferienprogramme aufgelegt. Wie zum Beispiel Beratzhausen, Hemau oder Wörth. Der Deutsche Alpenverein bietet in der Kletterhalle in Lappersdorf Ferienkurse an. 

Schwandorf

Bei der Stadt Schwandorf gibt es ein sehr abwechlsungsreiches Ferienprogramm vom Selbstverteidigungskurs über Stadtführungen bis zum Pfadfinder-Schnupperlager. Außerdem ist der Jugendtreff fast die ganzen Ferien über mit extra langen Öffnungszeiten für die Kids da. Außerdem gibt es im Oberpfälzer Freilandmuseum Angebote für Kinder während den Ferien. 

Neumarkt

In den Pfingstferien kannst Du beim Jugendtreff G6 an der Ferienbetreuung mit Programm teilnehmen. Die ganzen Ferien lang können Kinder von sieben bis zwölf Jahren dort spielen, basteln und am hauseigenen Kletterturm kraxeln.

Amberg

In Amberg kannst Du das gesamte Ferienprogramm bequem von zuhause aus per Internet buchen. Das Angebot für die Pfingstferien ist sehr vielfältig, von Graffiti- und Skateboard-Workshops über verschiedene Ausflüge bis hin zu Foto- und Reitkursen. 

Cham

Im Landkreis Cham geht´s raus in die Natur, denn hier organisiert der Nationalpark Bayerischer Wald ein Pfingstferienprogramm. In den Nationalparkzentren in Lusen und Falkenstein wartet ein spannendes Angebot auf die Kinder, die in die Sagenwelt rund um den Bayerischen Wald eintauchen können.

Neustadt

Organisiert vom Kreisjugendring gibt es auch im Landkreis Neustadt ein Ferienprogramm, zum Beispiel mehrtägige Kanu- oder Radtouren.

 

In den Pfingstferien gibt es überall in der Oberpfalz spannende Veranstaltungen. Willst Du Dir damit die Zeit vertreiben? Dann schau doch in unseren Veranstaltungskalender. 

Du brauchst noch eine zündende Idee für einen Ausflug? Hier haben wir eine lange Liste mit tollen Ferientipps für Kids. 

Aktuelle Nachrichten aus der Oberpfalz bekommst Du jetzt auch über WhatsApp und Co. Melde Dich gleich hier für unseren Messengerdienst an.