Stadt Neumarkt wird immer größer

Neumarkt kann bereits das siebte Jahr in Folge ein Plus beim Bevölkerungswachstum verzeichnen. 40.314 Einwohner nennen Neumarkt aktuelle ihre Heimat - und diese Zahl soll weiter steigen. Aber nicht nur hier ist ein positiver Trend zu beobachten.

Die Stadt Neumarkt wird immer größer. Foto: Franz Janka

Neumarkt hat bereits zum siebten Mal in Folge bei der Einwohnerzahl zugelegt. Inzwischen kann die Stadt 40.314 Einwohner verzeichnen - und es ist kein Ende dieses Trends in Sicht. Und das obwohl für Neumarkt vor einigen Jahren noch eine negative Bevölkerungsentwicklung prognostiziert wurde. Durch den Bevölkerungszuwachs steigt auch die Nachfrage nach Wohnraum. Um dieser gerecht zu werden, habe die Stadt laut Oberbürgermeister Thomas Thumann bereits zahlreiche Wohnungsbaumaßnahmen ergriffen und weitere seien in Planung.

Der stetige Zuwachs hat verschiedene Ursachen: Zum einen leben inzwischen 4.517 ausländische Mitbürger in Neumarkt, was einem Anteil von 10,71 Prozent an der Gesamtbevölkerung entspricht. Zum anderen hat die Zahl der Sterbefälle gegenüber dem Vorjahr auf 457 abgenommen, zudem wird die Bevölkerung immer älter. Inzwischen sind 28,35 Prozent der Bevölkerung in Neumarkt - 11.957 Bewohner - über 60 Jahre alt. Darunter auch neun Menschen, die schon ihren 100. Geburtstag feiern durften. Die älteste Neumarkterin ist sogar stolze 105 Jahre alt. 

Eine weitere erfreuliche Nachricht: Auch die Zahl der Beschäftigungsverhältnisse in Neumarkt nimmt stetig zu, die Arbeitslosenzahl ist aktuell auf dem niedrigsten Stand seit langem. Außerdem konnte die Stadt im vergangenen Jahr mit über 70 Millionen Euro die höchsten Gesamteinnahmen in der Stadtgeschichte verzeichnen. 

Wenn Du noch mehr interessante Zahlen über das Wachstum in Neumarkt wissen möchtest, dann lies hier weiter. 

Aktuelle Nachrichten aus Neumarkt bekommst Du auch über WhatsApp und Co. Melde Dich gleich für unseren Messengerdienst an.