Saubere Luft statt Virus: Regensburger Unternehmen setzt auf UV-Licht

Die Zahl der Covid-19-Infizierten steigt. Mit sinkenden Temperaturen verlagert sich das Leben nach drinnen und in geschlossenen Räumen hält sich das Virus besonders gut. Die Infektionsgefahr nimmt zu. Ein UV-Licht-Raumluftreiniger aus der BioRegio Regensburg könnte nun zum Gamechanger werden.

Endlich wieder bedenkenlos durchatmen im Klassenzimmer: Für saubere Luft mit geringer Virenbelastung will eine Regensburger Firma mit einem UV-C Raumluftreiniger sorgen. Foto: Christoph Aschenbrenner

Der Winter steht vor der Tür und stellt öffentliche Einrichtungen wie Arztpraxen oder Schulen während der Pandemie vor eine große Herausforderung: Heizen und gleichzeitig korrektes Lüften bei Minusgraden.

Um das Infektionsrisiko einer Viruserkrankung zu reduzieren, empfehlen Fachleute nämlich konsequent alle 30 Minuten für zehn Minuten zu lüften. Doch so werden nicht nur mögliche infektiöse Virenpartikel wie Aerosole reduziert, sondern auch die Temperatur in Klassen- oder Sprechzimmern.

Jetzt soll eine innovative Idee aus Regensburg Abhilfe schaffen: Die LI-EX GmbH aus der BioRegio Regensburg hat einen mobilen Raumluftreiniger entwickelt, der mit Hilfe von UV-C-Licht Mikroorganismen zu 99,9 Prozent abtötet. Ultraviolettes Licht mit der Wellenlänge im C-Bereich hat sich bereits in der Vergangenheit als besonders wirksam im Kampf gegen Keime gezeigt.

In der Luft schwebende Viren, Bakterien, Hefe- und Schimmelpilze macht es unschädlich, ohne dass umwelt- und gesundheitsschädliches Ozon entstehen kann. Das Infektionsrisiko durch SARS-CoV-2 und sämtlichen Grippe-Viren wird somit in Räumen erheblich reduziert.

Nach demselben Prinzip hat das Unternehmen auch einen UV-C Kassenband-Entkeimer und eine UV-C Atemmaske entwickelt.

Du möchtest die neusten Nachrichten aus der Oberpfalz direkt auf Dein Handy geschickt bekommen? Dann melde Dich jetzt für unseren Kanal bei der WhatsApp-Alternative Telegram an. Alternativ kannst Du dir einmal im Monat alles Wichtige aus der Region kompakt in unserem Newsletter in Dein E-Mail-Postfach liefern lassen. Hier geht's zur Anmeldung >>>