Rekordexporte im ersten Halbjahr 2017

Exporte im Wert von 10,6 Milliarden Euro meldet die IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim für die erste Jahreshälfte 2017. Die Exportquote liegt bei über 57 Prozent, also fünf Prozent mehr als im Vorjahr.

Rekordexporte in der Oberpfalz in der ersten Jahreshälfte 2017. Foto: Oberpfalz Marketing e. V.

Besonders gut entwickelte sich die Stadt Weiden, hier steigerten Unternehmen ihre Auslandsumsätze um 58 Prozent. Auch der Landkreis Amberg-Sulzbach (+15 Prozent), die Stadt Amberg (+14 Prozent), der Landkreis Tirschenreuth (+13 Prozent) und der Landkreis Schwandorf (+10 Prozent) konnten ihre Exportaktivitäten steigern.

Die IHK unterstützt Unternehmen mit ihrem Außenwirtschafssservice. Neben Beratungen zu Förderprogrammen, Zoll und Exportkontrolle organisiert sie auch Länder-Workshops.