Regionalbibliothek Weiden erhält Gütesiegel

Die Regionalbibliothek Weiden wurde zum siebten Mal in Folge mit dem Gütesiegel für hervorragende Zusammenarbeit mit Schulen ausgezeichnet. Die Bibliothek darf sich somit von 2018 bis 2020 mit dem Titel "Bibliotheken - Partner der Schulen" schmücken - und das nicht ohne Grund.

Im Bild von rechts nach links: Dipl. Bibl. Ruth Neumann, Theresa Fischer und Staatssekretärin für Familie, Arbeit und Soziales bei der Verleihung des Gütesiegels für hervorragende Zusammenarbeit mit Schulen an die Regionalbibliothek Weiden. Foto: BSB-H.-R.-Schulz

Die Regionalbibliothek Weiden wurde für vorbildliche Bildungspartnerschaft ausgezeichnet. Bereits zum siebten Mal in Folge hat die Bücherei für ihre hervorragende Zusammenarbeit mit Schulen ein Gütesiegel bekommen. 

Am Tag der Bibliotheken hat die Leiterin der Kinder- und Jugendbibliothek in Weiden, Ruth Neumann und ihre Kollegin Theresa Fischer, die Auszeichnung entgegengenommen. In der Bayrischen Staatsbibliothek überreichte Kultusstaatssekretärin Carolina Trauter das Gütesiegel an die bayrischen Bibliotheken, die durch besonderes Engagement glänzen. Geehrt werden dabei Einrichtungen, die beispielsweise in dem Bereich Leseförderung besonders intensiv mit Schulen zusammenarbeiten. 

Die Regionalbibliothek Weiden ist sich ihrer Position als Bildungspartnerin schon lange bewusst. Daher haben sie ihre Angebote für die Zielgruppe der Schulen mit vielen Initiativen und Ideen attraktiv gemacht. Kinder und Jugendlichen werden so mit gezielten Bibliotheksangeboten in den verschiedenen Lernphasen begleitet.

Solltest Du noch mehr über die Preisverleihung wissen wollen, dann lies hier weiter.

Aktuelle Nachrichten aus Weiden bekommst Du jetzt auch über WhatsApp. Gleich hier anmelden: www.oberpfalz.de/messenger!