Regensburger Westbad bietet neue Tarife für Familien an

Gute Nachrichten für große und kleine Wasserratten: das Stadtwerk.Westbad wird für Familien ein bisschen günstiger. Künftig soll es außerdem Eltern-Kinder-Tarife für den ganzen Tag geben.

Einen Kurzurlaub vor der Haustüre für die ganze Familie verspricht das Regensburger Westbad. Foto: Rainer Fleischmann

Fürs Schwimmen gehen müssen Familien in Regensburg künftig nicht mehr ganz so tief in die Tasche greifen. Für Familien und ‎Gruppen gibt es im Westbad im neuen Jahr zusätz‎liche Ermäßigungen. Die das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH passt zum 1. Januar 2019 die Tarife an. Für Kinder unter einem Meter Körpergröße bleibt der Eintritt frei. Ein Erwachse‎ner mit maximal zwei Kindern unter 15 ‎Jahren zahlt im neuen Gruppentarif für ‎drei Stunden 9 Euro (bisher 9,50 Euro), zwei Erwachsene mit maximal ‎drei Kindern unter 15 Jahren 15 Euro (bisher 16,50 ‎Euro).

Günstige Eltern-Kinder-Tarife für den ganzen Tag

Aber es gibt noch eine weitere Neuerung - perfekt für Familien, die vom Badespaß nicht genug kriegen können. Bleibt die Familie den ganzen Tag im Westbad, zahlt ein Erwachsener mit maximal zwei Kindern unter 15 Jahren 13 Euro. Für zwei Erwachsene mit maximal drei Kindern unter 15 Jahren beläuft sich der Eintrittspreis dann auf 21 Euro. Jedes weitere Kind kostet sowohl im Drei-Stunden-Tarif als auch im Ganztagestarif 2,50 Euro.

Auch der Familientarif wurde erweitert: Kinderreiche Familien mit ‎mindestens drei eigenen Kindern ‎unter 15 Jahren und einer Bescheinigung des Bürgerzentrums Regens‎burg zahlen für ein dreistündiges ‎Badevergnügen 9 Euro (bisher ‎‎9,10 Euro), für das ganztägige Badevergnügen 13 Euro. 

 

Mehr Infos über die Stadt Regensburg findest Du hier>

Aktuelle Nachrichten aus Regensburg bekommst Du jetzt auch über WhatsApp und Co. Melde Dich gleich hier für unseren Messengerdienst an>