Regensburger Weihnachtssingen – heuer #Dahoam

Die Stimmung wird schon ein bisschen fehlen: Zusammen mit Tausenden anderer im Baseballstadion Weihnachtslieder singen, das ist einfach etwas Besonderes. Doch Stimmung hin oder her – mit Corona ist das in diesem Jahr einfach nicht möglich. Ganz ausfallen muss das Event aber nicht, die Veranstalter des Regensburger Weihnachtssingens haben sich etwas anderes überlegt.

#Dahoam - das ist das Motto des dritten Regensburger Weihnachtssingens. Diesmal wird vor dem Fernseher zusammen gesungen. Grafik: Thomas Harmsen

Nicht gemeinsam im Stadion, aber gemeinsam vor dem Fernsehbildschirm. 2020 läuft das Regensburger Weihnachtssingen etwas anders ab als sonst. Am Samstag, den 19. Dezember gibt es ab 18 Uhr live auf TVA das dritte Regensburger Weihnachtssingen. #Dahoam ist diesmal das Motto: Jeder für sich und trotzdem gemeinsam wird auch in diesen schwierigen Zeiten für den guten Zweck gesungen.

Mit dabei

Die Nachwuchs-Chöre der Domspatzen und die Big Band Convention Ostbayern stellen sich als Profis in den Dienst der guten Sache und werden den Ton angeben. Die Eisbären Regensburg und die Buchbinder Legionäre sowie das Armin Wolf Laufteam sind ebenfalls wieder an Bord und freuen sich auf möglichst viele Mitsänger.

Live im Fernsehen

Der Fernsehsender TVA überträgt das Weihnachtssingen am 19. Dezember live in die Wohnzimmer der sangeswilligen Oberpfälzer:innen. Moderiert wird die Show von TVA-Moderatorin Melanie Schreiber und Initiator Armin Wolf. Die musikalischen Einlagen und weitere Beitäge wurden vorab aufgezeichnet und werden dann in die Live-Sendung eingespielt.

Weihnachtssingen-Packerl

Wer auch den guten Zweck der Aktion nicht aus dem Auge verlieren möchte, der sollte sich das Weihnachtssingen-Packerl nach Hause holen. Gefüllt ist es mit allem, was Du für einen besinnlichen Abend brauchst. Der Erlös aus dem Verkauf dieser Packerln geht an das Haus Mutter und Kind in Regensburg. Dort werden junge Mütter mit ihren Kindern versorgt, die körperlicher oder psychischer Gewalt ausgesetzt waren – allesamt junge Frauen, die sich trotz schwieriger Umstände für ihr Kind entschieden haben.

Ein Packerl kostet 11,60 Euro und kann hier über die Katholische Jugendfürsorge bestellt oder bei Geschenke & Spezialitäten der Lernwerkstatt im Gewerbepark D12 in Regensburg abgeholt werden.

Du kannst aber gerne auch auf dem klassichem Weg eine Spende abgeben: Katholische Jugendfürsorge Regensburg e. V., IBAN: DE43 7509 0300 0001 1001 06, BIC: GENODEF1M05, Bank: Liga Regensburg, Verwendungszweck: Weihnachtssingen 2020.

Weitere Infos zum Regensburger Weihnachtssingen findest Du auch bei Facebook.