Parken ohne Stress - Bargeldloses Bezahlen an der Continental Arena

Bis jetzt muss man beim Parken an der Continental Arena in Regensburg einen Parkschein am Automaten lösen. Mit der neuen App "Parkpocket" geht das bald viel leichter.

Mit der App "Parkpocket" kann man bald bargeldlos an der Continental Arena parken. Foto: Tino Lex

Wenn der SSV Jahn Regensburg spielt, dann kann es voll werden in der Continental Arena. Das Problem: Viele Zuschauer kommen mit dem Auto. Dadurch kommt es zu Staus, wenn viel los ist sogar bis zurück auf die A3. Das kostet Zeit und Nerven. Ein Grund dafür ist, dass man nur an Automaten mit Bargeld sein Parkticket kaufen kann. Bis jetzt.

Ab dem Spiel des SSV Jahn Regensburg gegen den 1. FC Köln am 7. Dezember kannst Du nämlich zusätzlich zum Automaten deinen Parkschein auch per App lösen. "Parkpocket" heißt die von Continental entwickelte App. Das Programm ist sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte erhältlich.

Nach der einmaligen Registrierung kann man dort seine Kreditkartendaten hinterlegen. Diese werden sicher bei BS Payone gespeichert, einem Tochterunternehmen der Sparkassen Finanzgruppe. Danach muss man nur noch sein Kennzeichen eingeben und schon ist das Ticket gekauft. Das geht aber nur auf dem sogenannten Geofencing-Bereich auf dem Parkplatz der Continental Arena.

Aber auch außerhalb der Spieltage soll die App das Parken erleichtern. Denn man kann sowohl das Pendler- als auch das Monats-Ticket für den P+R-Service mit ihr kaufen. Die innovative Geofencing-Technologie scheint noch weiteres Potential zu haben: "Wir können uns durchaus vorstellen, diesen Service auf andere Parkflächen und -häuser auszuweiten.“, so Geschäftsführer Manfred Koller von das Stadtwerk.Arenen.

Hier kannst Du mehr über den "Parkpocket"-Service erfahren.

Hier gibt es alle Infos zur Continental Arena und dem P+R-Service.

 

 

Aktuelle Nachrichten aus Regensburg bekommst Du jetzt auch über WhatsApp. Gleich hier anmelden: www.oberpfalz.de/messenger!