Oberpfälzer Literatur zu Weihnachten: "Wenn der Krampus zweimal klingelt"

Wenn die Abende lang und dunkel sind ist der beste Zeitpunkt gekommen, sich mit einem spannenden Buch und einer Decke auf die Couch zu verziehen. Dazu eine Tasse Tee oder ein Glas Rotwein - und perfekt ist der Leseabend. Und was bietet sich im Advent besser als Lektüre an als Oberpfälzer Weihnachtskrimis...

"Wenn der Krampus zweimal klingelt" sammelt kurze Krimis von Oberpfälzer Autor*innen - Spannung garantiert! Foto: ars vivendi Verlag

Während sich ahnungslose Menschen in der gesamten Oberpfalz bei Kerzenschein auf das Fest einstimmen, eilig die letzten Geschenke besorgen oder Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt genießen, zieht nicht nur Plätzchenduft, sondern auch ein eisiger Todeshauch durch die Winterluft ...

Das verspicht der Klappentext des Buches "Wenn der Krampus zweimal klingelt" vom ars vivendi Verlag. Elf Oberpfälzer Autoren haben je einen Kurzkrimi zu dieser Sammlung von Oberpfälzer Weihnachtskrimis beigesteuert. Und nicht nur der Krampus, auch Mörder und andere Verbrecher treiben hier zwischen Waldsassen und Regensburg, Neumarkt und Furth ihr Unwesen. 

Die Krimis mit Lokalkolorit von Auorinnen und Autoren, die die Region bestens kennen, stammen von:

  • Lotte Kinskofer
  • Wolfgang Burger
  • Hilde Artmeier
  • Sonja Silberhorn
  • Max Stadler
  • Elmar Tannert
  • Raimund A. Mader
  • Tessy Korber
  • Marketa Cekanova
  • Horst Eckert
  • Fabian Borkner.

Erschienen ist das Buch im Oktober 2019 im ars vivendi Verlag und ist für 13 Euro zu haben.

Hier kannst Du schon mal ins Buch reinschmökern.

Warum nicht auch zu Weihnachten verschenken? Wenn Du noch mehr Ideen für Weihnachtsgeschenke aus der Oberpfalz brauchst, dann musst Du unbedingt hier klicken.

Und wenn Du Dich für Literatur aus der Oberpfalz interessiert, dann schau doch hier vorbei.