Name für Neumarkter Ganzjahresbad gesucht

Die Neumarkter bekommen ein neues Ganzjahresbad. Dafür können sie schon jetzt in einem Wettbewerb Namensvorschläge einreichen, bevor es dann im Frühjahr 2020 mit baden, sporteln oder einfach nur entspannen losgehen kann.

Das Ganzjahresbad Neumarkt sucht einen neuen Namen. Foto: Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf. Energie GmbH

In Neumarkt kann künftig das ganze Jahr über gebadet werden: Im Frühjahr 2020 eröffnet das neue Ganzjahresbad. Die Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf., die das Bad betreiben werden, haben dafür einen Namenswettbewerb gestartet, bei dem die Bürgerinnen und Bürger selbst kreativ werden dürfen. Auf der eigens für den Wettbewerb erstellten Website oder per Postkarte, die man aus dem entsprechenden Flyer heraustrennen kann, können die Neumarkter ihre Vorschläge einschicken. Bei den Ideen dürfen sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen – einzige Ausschlusskriterien: der Name darf keine Begriffe wie Hallenbad, Ganzjahresbad oder Thermalbad enthalten und es sollte ihn natürlich noch nicht geben. Der Einsendeschluss ist der 20. August 2018. Mit etwas Glück wird der eigene Vorschlag dann von der fachkundigen Jury, zu der auch der Oberbürgermeister und Vertreter aus dem Stadtrat gehören, zum Sieger gekürt. Unter allen Einsendungen werden außerdem zehn Gewinne verlost, darunter zwei Wertgutscheine für das Cineplex, vier Neumarkter Geschenkgutscheine und vier Exemplare des Monopoly-Spiels Neumarkt.

Neue Attraktionen für die ganze Familie

Aktuell läuft der erste Bauabschnitt für das Großprojekt. Fertig sein soll es zwar erst in drei Jahren, ab März 2020 kann das Bad aber schon genutzt werden. Zum bereits bestehenden Freibad kommt ein neuer, überdachter Bereich mit zusätzlich 1100 Quadratmetern Wasserfläche hinzu. Er bietet Badespaß für die ganze Familie und zahlreiche Besonderheiten wie eine Waterclimbinganlage, absenkbaren Boden und einen Strömungskanal. Mehrere Becken haben Platz für Sportvereine und ein breit gefächertes Kursangebot. Auch das Thema Wellness kommt im neuen Ganzjahresbad nicht zu kurz: der ausladende Saunabereich kann mit fünf verschiedenen Saunen glänzen – „Abkühlstraße“ und Sole-Außenbecken inklusive. Nach einem abwechslungsreichen Badetag können sich die hungrigen und durstigen Gäste dann im Gastronomiebereich stärken.

Lust auf eine Abkühlung bekommen? Aktuelle Badetipps in der Oberpfalz findest Du hier!