Nacht der Wissenschaft an der OTH Amberg-Weiden

Dass man in der Oberpfalz an der Hochschule in Amberg und in Weiden studieren kann, weiß wohl jeder. Aber was dort genau geforscht und gelehrt wird? Eher nicht. Dabei gibt es jede Menge interessanter Dinge zu entdecken, die viel mit unserem Alltag zu tun haben. Finde mehr heraus bei der Nacht der Wissenschaft...

Eine Illumination des Campus in Amberg: Nur eines der Highlights bei der Nacht der Wissenschaft an der OTH Amberg-Weiden. Foto: OTH Amberg-Weiden

"Warum ein Flugzeug fliegt und oben bleibt" oder "Bewegungsanalyse: Du und Dein Avatar" - das sind nur zwei Beispiele aus dem spannenden und umfangreichen Programm der Nacht der Wissenschaft.

Die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden öffnet am Freitag, 25. Oktober seine Pforten für die Öffentlichkeit und setzt mit lebensnahen Themen auf das Interesse der Besucher. Bei der Nacht der Wissenschaft am Campus in Amberg und Weiden gibt es zwischen 18 und 24 Uhr Hochschulforschung live und hautnah. Eintauchen in die Lehr- und Forschungsgebiete der Hochschule, innovative Labore erleben oder auf Tuchfühlung mit Robotern gehen - das ist an diesem Abend möglich. Über 30 Labore sind geöffnet, dazu gibt es Laborführungen, zahlreiche Vorträge und Vorführungen, einen Escape-Room, Live-Musik, Improtheater und vieles mehr. Auf dem Außengelände der Hochschule ist an beiden Standorten ein Videomapping und eine Fassadenillumination zu sehen.

Ein besonderer Service: Zwischen Amberg und Weiden pendelt ein kostenloser Busshuttle, so dass alle Besucher*innen ohne Auto hin und her fahren können.

Das ganze Programm der Nacht der Wissenschaft findest Du hier.

Willst Du mehr spannende Nachrichten aus Amberg, Weiden und der ganzen Oberpfalz direkt auf Dein Smartphone? Dann abonniere am besten gleich unseren Messengerdienst.