Mit der Stadtmaus durch das Museum der Bayerischen Geschichte

Die Regensburger Veranstaltungsagentur Stadtmaus übernimmt den Führungsdienst im Museum der Bayerischen Geschichte. Ab dem 02. Juli 2019 kommst Du als Besucher in den Genuss verschiedener Führungen.

Ab dem 02. Juli 2019 kannst Du dich auf spannende Führungen der Stadtmaus durch das Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg freuen. Foto: Stefan Hanke

Ab dem 2. Juli  - knapp einen Monat nach der Eröffnung am 5. Juni - kannst Du das Museum der Bayerischen Geschichte bei Führungen der Regensburger Stadtmaus erkunden. Die Veranstaltungsagentur übernimmt die Organisation und Vermittlung von Führungen durch die Dauerausstellung. 

Getreu dem Stadtmaus-Motto "Wir lieben Geschichte" bringen die erfahrenen Stadtführer ab Juli ihre jahrzehntelange Erfahrung und ihr Know-how im Museum der Bayerischen Geschichte ein. Dich erwarten  Museumsführungen, die genauso lebendig und lebensnah gestaltet werden, wie die seit 1998 bewährten Erlebnisführungen der Stadtmaus.

Als Besucher kommst Du ab Juli in den Genuss verschiedener Führungen. Du kannst im Museum der Bayerischen Geschichte die Standardführung "Wie Bayern Freistaat wurde..." besuchen. Oder Du machst mit bei der Themenführung "Typisch Bayern!?" durch acht Kulturkabinette, in denen von den unterschiedlichen Dialekten über berühmte Bauwerke bis zu vielfältigen Bräuchen verschiedene Kulturphänomene medial inszeniert werden. Auch die Kurzführung "Made in Bavaria - die Marke Bayern" sowie eine Schülerführung für die Grundstufe und eine für die beiden Sekundarstufen gehören künftig zum Programm der Stadtmaus. 

Die Führungen buchen kannst Du über die Homepage museumsfuehrung.stadtmaus.de oder telefonisch unter der (0941) 788 388 0.

Für noch mehr Informationen über das Führungsprogramm, lies hier weiter.> 

Aktuelle Nachrichten aus Regensburg bekommst Du jetzt auch über WhatsApp und Co. Melde Dich gleich hier für unseren Messengerdienst an.>