MINT und Wissenschaft erleben – Die KinderUni der OTH-Amberg-Weiden wird digital

Die OTH-Amberg-Weiden begeistert mit ihrer KinderUni Nachwuchswissenschaftler:innen für Wissenschaft und MINT. Aufgrund der Pandemie erweitert die Hochschule nun ihr Online-Angebot. Den Kindern sollen auch von zu Hause aus spannende Einblicke in die Welt der Wissenschaft ermöglicht werden.

Für Kinder bietet die KinderUni der OTH-Amberg-Weiden spannende Einblicke in Wissenschaft und ForschungFoto: Wiesel/OTH Amberg-Weiden Foto: OTH Amberg-Weiden

Begeisterung für MINT und Wissenschaft – das will die OTH Amberg-Weiden schon den Kleinsten nahebringen. Bei den Veranstaltungen der Jungen Hochschule, wie z.B. der KinderUni, wird Forschung hautnah erlebbar gemacht und wissenschaftliche Fragen alltagsnah und kindgerecht beantwortet. Das macht immer wieder Spaß und Lust auf mehr, aber in der aktuellen Zeit gestalten sich die sonst so beliebten Präsenzformate schwierig. Deshalb stellt die OTH Amberg-Weiden das Angebot der KinderUni Schritt für Schritt auf digitale Varianten um, sodass MINT und Wissenschaft auch von zuhause und überall erlebbar ist.

Fragen und Antworten

Gestartet wird mit einem F&A-Format rund um die Themen Hochschule, Forschen und Studium. Dazu können alle „jungen Wissenschaftler:innen“ und Interessierte Fragen an das Team der Jungen Hochschule der OTH Amberg-Weiden senden, das gerne direkt und wenn passend auch mit Bildern sowie Videos antwortet. Zudem werden alle eingereichten Fragen mit den entsprechenden Antworten unter www.oth-aw.de/kinderuni veröffentlicht.

Robotik und Online-Vorlesung

Einige Fragen haben uns bereits von unseren jüngsten Campus-Nachbar:innen in Amberg, den DigitMINTKids, erreichten. Eine Frage lautete z.B.: „Gibt es wirklich einen Roboter bei euch an der OTH Amberg-Weiden, der laufen und sprechen kann?“ Ja, den gibt es tatsächlich an der Hochschule. Ein passendes Video dazu gibt es auf der KinderUni-Website zu sehen. Jederzeit können gerne weitere Fragen an folgende E-Mail-Adresse geschickt werden, das Team der Jungen Hochschule beantwortet diese sehr gerne: junge-hochschule(at)oth-aw.de In einem nächsten Schritt wird eine Online-Vorlesung in Form der KinderUni für unsere Jüngsten geplant. Genauere Informationen hierzu folgen in den kommenden Wochen auf unserer Homepage. Die KinderUni vor Ort ist pandemiebedingt nicht möglich, aber es muss nicht auf sie verzichtet werden.

Du möchtest die neusten Nachrichten aus der Oberpfalz direkt auf Dein Handy geschickt bekommen? Dann melde Dich jetzt für unseren Kanal bei der WhatsApp-Alternative Telegram an. Alternativ kannst Du dir einmal im Monat alles Wichtige aus der Region kompakt in unserem Newsletter in Dein E-Mail-Postfach liefern lassen. Hier geht's zur Anmeldung >>>