Michael Matt ist neuer IHK-Präsident

Die IHK-Vollversammlung hat am Mittwoch Michael Matt zum neuen Präsidenten der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim gewählt. Sieben Vizepräsidenten unterstützen ihn in seiner fünfjährigen Amtszeit.

IHK-Präsident Michael Matt (4.v.r.) und das neue IHK-Präsidium mit den sieben Vizepräsidenten (v.l.) Stefan Rödl, Thomas Hanauer, Bernd Fürbringer, Dr. Rolf Pfeiffer, Dr. Alois Plößl, Karin Siegert und Peter Esser. Foto: Bayreuther

Der neue Präsident der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim heißt Michael Matt. Vorgänger Gerhard Witzany gratulierte ihm zu seinem neuen Ehrenamt. Matt ist Geschäftsführer der Optik Matt GmbH & Co. KG in Regensburg und möchte den Wirtschaftsraum Oberpfalz-Kelheim aktiv mitgestalten. „In der IHK spricht die Wirtschaft mit einer Stimme, um die Interessen der Unternehmen gegenüber Politik und Öffentlichkeit zu vertreten“, sagte er. Sieben Vizepräsidenten unterstützen den neuen IHK-Präsidenten in seiner fünfjährigen Amtszeit.

Fachkräfte, Digitalisierung und Mobilität

Als besondere Herausforderungen für die Zukunft des IHK-Bezirks sieht der neue Präsident Matt die Fachkräftesicherung und den digitalen Wandel. „Die Digitalisierung betrifft früher oder später alle Unternehmen – auch im Einzelhandel. Nachhaltige Strategien vor allem in der Qualifizierung von Mitarbeitern sind hier notwendig.“ Auch im Bereich Mobilität müsse man Zukunftstrends im Blick haben. Die Region brauche ein gut ausgebautes Verkehrsnetz für ihre Bevölkerung und Unternehmen.

Das Präsidium

Sieben Vertreterinnen und Vertreter aus Industrie, Handel und Dienstleistungen sind die neuen Vizepräsidenten: Peter Esser, persönlich haftender Gesellschafter der Mittelbayerischer Verlag KG in Regensburg, Bernd Fürbringer, geschäftsführender Gesellschafter der Franz Kassecker GmbH in Waldsassen, Thomas Hanauer, Geschäftsführer der emz-Hanauer GmbH & Co. KGaA in Nabburg, Dr. Rolf Pfeiffer, geschäftsführender Gesellschafter der Deprag Schulz GmbH u. Co in Amberg, Dr. Alois Plößl, Geschäftsführer der Rhanerbräu Verwaltungs-GmbH in Schönthal bei Cham, Stefan Rödl, Geschäftsführer der Rödl GmbH in Neumarkt und Karin Siegert, Inhaberin von Herrenausstatter Siegert e.K. in Regensburg.