LTO zieht es wieder auf die Waldecker Burg

Das Landestheater Oberpfalz spielt im Juli zum siebten Mal auf dem Waldecker Schlossberg. Gute Unterhaltung für Groß und Klein ist garantiert.

Im Juli gastiert das LTO auf der Waldecker Burg. Foto: André Wirsig

Die Burg Waldeck wird im Juli zum siebten Mal zur Bühne für das Landestheater Oberpfalz. Am 26. und 27. Juli werden die Komödie „Ernst sein ist alles“ und das Kinderstück „Die Werkstatt der Schmetterlinge“ dort aufgeführt. Die Waldecker Burg ist eine der ältesten Burgen der Oberpfalz und bietet mit dem Blick vom Schlossberg über das Kemnather Land eine besondere Kulisse.

Theaterstück von Oscar Wilde

Mit „Ernst sein ist alles“ zeigt das LTO eine Gesellschaftskomödie von Oscar Wilde: Jack und Algernon sind beste Freunde, die sich gegenseitig nur unter der erfundenen Identität „Ernst“ besuchen, damit ihre Familien keinen Verdacht schöpfen. Bei diesen Besuchen kommt plötzlich die Liebe zur Damenwelt ins Spiel. Doch beiden fehlt der nötige Ernst für diese Angelegenheit… Das Stück lebt von seinen geistreichen Dialogen und hält der Gesellschaft den Spiegel vor.

Kinderstück nach gleichnamigen Bilderbuch

Für alle Kinder ab circa vier Jahren empfiehlt sich das LTO-Kinderstück „Die Werkstatt der Schmetterlinge“ nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Gioconda Belli und Wolf Erlbruch. Die Geschichte erzählt vom Reichtum der Natur und der Kunst, sie mit anderen Augen zu sehen.

Der Vorverkauf läuft bereits, Karten gibt es unter www.nt-ticket.de oder in den bekannten Vorverkaufsstellen, den Hollerhöfen und der Bäckerei Reichenberger in Waldeck.

Du gehst gerne ins Theater? Dann haben wir hier noch ein paar Tipps für Dich!
Mehr zum Landestheater Oberpfalz findest Du hier!