"Live im Laden": Vohenstrauß bringt Musiker und Einzelhandel zusammen

Die Musikinitiative Vohenstrauß geht ungewöhnliche Wege, um den Einzelhandel in ihrer Heimatstadt zu stärken und gleichzeitig Künstlerinnen und Künstlern eine Bühne zu bieten. Los geht es mit der Veranstaltungsreihe der etwas anderen Art ab Mitte März.

Die Musikinitiative Vohenstrauß will mit der Konzertreihe "Live im Laden" Einzelhandel und Musiker zusammenbringen. Foto: Musikinitiative Vohenstrauß

Retro-Pop in der Filiale des örtlichen Raumausstatters, Akustik-Sound im Fachhandel für EDV-Bedarf und Elektroklänge im Modehaus? In Vohenstrauß startet ab Mitte März eine ganz besondere Veranstaltungsreihe. Bei "Live im Laden" werden die örtlichen Geschäfte zur Bühne für lokale, aber auch überregionale Künstlerinnen und Künstler. 

Die Idee stammt von der Musikinitiative Vohenstrauß in enger Zusammenarbeit mit dem Mittelständischen Wirtschaftskreis. Das Ziel: den Einzelhandel und die Musikszene in Vohenstrauß zu stärken. Frische, regionale und überregionale Künstlerinnen und Künstler aus dem Netzwerk der Musikinitiative treten deshalb direkt am Point of Sale auf und sorgen so für Kulturgenuss - auf einer ungewöhnlichen Bühne. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten, denn so einfach werden nicht nur die Musiker, sondern auch das jeweilige Geschäft und seine Produkte perfekt in Szene gesetzt. Für die Zuschauer ist der Eintritt für die Konzerte übrigens frei.

 

Die Konzerte auf einen Blick:

15.03.2019 Random System bei Sport Lang

29.03.2019 Matthias Kiener in der Sparkasse

12.04.2019 Infinity Sound bei Ernst Bartl EDV

26.04.2019 Leonie Weis bei Optik Fuß

10.05.2019 Worb im TSzwo

24.05.2019 Granny Is Back bei Grißel Raum & Design

 

Der Eintritt zu allen Events ist frei.
Konzertbeginn ist jeweils um 20 Uhr.

Mehr Infos>

 

 

 

Aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab bekommst Du jetzt auch über WhatsApp und Co. Melde Dich gleich hier für unseren Messengerdienst an>