Lehrlinge gesucht! - Oberpfälzer Handwerk wirbt um Azubis

Viele Handwerksbetriebe in der Oberpfalz möchten wachsen. Dafür brauchen sie Auszubildende. Weil es von denen zu wenig gibt, müssen sich die Betriebe stärker um diese bemühen. Gut für die Lehrlinge!

Besonders Berufe wie Schreiner sind bei den Auszubildenden heiß begehrt. Foto: Nadezhda - Fotlia.com

Mit diesen Zahlen kann man eigentlich zufrieden sein. Mehr als 5.500 Lehrlinge haben 2018 in Ostbayern eine Ausbildung im Bereich Handwerk begonnen. Das zeigen die jetzt veröffentlichen Zahlen der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz. Doch warum nur eigentlich?

Das liegt daran, dass es schlicht nicht so viele Azubis gibt, um den Bedarf der Betriebe zu decken. Die Wirtschaft in der Oberpfalz floriert und deswegen suchen viele Betriebe händeringend nach motivierten Auszubildenden.

Das ist zwar keine optimale Situation für die Handwerker, Lehrlinge profitieren jedoch davon. Denn im Wettbewerb um die besten Azubis konkurrieren die Unternehmen miteinander. Das bedeutet, dass die Betriebe den Auszubildenden oft mit verbesserten Bedingungen locken. Außerdem wird massiv die Werbetrommel gerührt. Initiativen wie "Macher gesucht" oder "Elternstolz" zeigen Wirkung: Fast zehn Prozent aller Auszubildenden haben mittlerweile ein (Fach-)Abitur, die duale Ausbildung wird immer mehr als gleichwertige Alternative zu einer akademischen Laufbahn angesehen. 

Eine Ausbildung im Bereich Handwerk wird also zu einer immer attraktiveren Option für junge Menschen. Vor allem die große Palette an verschiedenen Berufen ist besonders spannend. Das sagt auch Hans Schmidt, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer: "Mit über 130 Berufen und zahlreichen Weiterbildungsangeboten ermöglicht das Handwerk jedem Talent eine berufliche Zukunft."

 

Auf der Suche nach einer Ausbildung? Schau doch auf Oberpfalzjobs vorbei!

Hier erfährst Du mehr über das Angebot der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz.

Aktuelle Nachrichten aus der Oberpfalz bekommst Du jetzt auch über WhatsApp und Co. Melde Dich gleich hier für unseren Messengerdienst an>