Ladesäulen für E-Autos: Regensburg bundesweit unter den Top 5

Akku leer und keine Aufladestation weit und breit in Sicht? Dieses Szenario bleibt E-Auto-Fahrern in Regensburg definitiv erspart. Denn was die Versorgung mit Ladepunkten angeht, kann es die Domstadt locker mit Großstädten aufnehmen. Und in einem Bereich ist die Hauptstadt der Oberpfalz sogar auf Platz 1 ...

Regensburg ist vorbildlich bei der Bereitstellung von Ladesäulen für E-Autos. Die meisten betreibt die REWAG. Foto: hanno-meier@m-press.de

Regensburg ist vorbildlich! Zumindest, was die Versorgung mit Strom für E-Autos angeht. Die Domstadt belegt bundesweit den fünften Platz beim flächendeckenden Ausbau von Ladepunkten für E-Autos. Das bestätigt ein Städeranking des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. ‎‎(BDEW). Damit liegt Regensburg direkt hinter den Großstädten München, Hamburg, Berlin und Stuttgart. Im Verhältnis zur jeweiligen Einwohnerzahl steht Regensburg sogar an der Spitze! 

Den Großteil der 241 Ladepunkte im Regensburger Stadtgebiet, nämlich 172 Stück, stellt der Energieversorger REWAG bereit. Betrieben werden sie allesamt mit 100 Prozent Ökostrom.

Für den REWAG-Vorstandsvorsitzenden Dr. Torsten Briegel verdeutlicht dieses Engagement den Stellenwert, den das Thema Nachhaltigkeit für den Energieversorger insgesamt hat: "Die gut ausgebaute Ladeinfrastruktur der REWAG, die wir mit grünem Strom aus der Region betreiben, ist ein wichtiger Baustein für eine möglichst CO2-freie Mobilität."

Der Energievorsorger sieht darin einen Beitrag zur Energiewende. Mit der Bereitstellung der Ladesäulen-Infrastruktur soll das Henne-Ei-Prinzip aufgelöst werden: Das heißt, die Anschaffung eines E-Autos wird in Regensburg nicht an fehlenden Lademöglichkeiten scheitern.

Die REWAG plant bis 2023 den Betrieb von 320 Ladesäulen mit etwa 640 Ladepunkten. Experten schätzen sogar, dass sich der tatsächliche Bedarf für Regensburg bis ins Jahr 2030 noch einmal deutlich erhöhen wird.

Eine Übersicht ‎über ‎die ‎Ladestationen in ‎und ‎um Regensburg ‎findest Du unter rewag.de‎.

Du möchtest die neusten Nachrichten aus der Oberpfalz direkt auf Dein Handy geschickt bekommen? Dann melde Dich jetzt für unseren Kanal bei der WhatsApp-Alternative Telegram an. Alternativ kannst Du dir einmal im Monat alles Wichtige aus der Region kompakt in unserem Newsletter in Dein E-Mail-Postfach liefern lassen. Hier geht's zur Anmeldung >>>