"Klangraum - Töne Stille Texte" in der Residenz Neumarkt

Die Kleinkunstreihe geht unter neuem Namen in die dritte Runde. Auch in diesem Jahr gibt es ein vielfältiges Programm.

Die Veranstaltungsreihe Klangraum dauert von Oktober 2018 bis April 2019.

Schon zwei Mal gab es die Veranstaltungsreihe unter dem Namen "Kunst im Keller". Zur neuen Saison heißt sie jetzt "Klangraum - Töne Stille Texte". Gleichgeblieben ist der Veranstaltungsort, die historischen Räume der Residenz Neumarkt, und die äußerst abwechslungsreichen Veranstaltungen.

Knapp ein Dutzend verschiedene Events sollen zwischen Oktober 2018 und April 2019 dort stattfinden. Von Jazz- und Indie-Konzerten bis hin zu Theater und Kabarett ist für jeden Geschmack etwas dabei. Der Veranstalter der Reihe ist das Neumarkter Kulturamt. Die Veranstaltungen beginnen immer um 20 Uhr, der Eintritt kostet jeweils zehn Euro.

Der Beginn von Klangraum hat mit dem Neumarkter Jazz Weekend bereits stattgefunden. Doch schon am 16. November steht bereits die nächste Veranstaltung, eine Aufführung des Stückes "Jedermann" von Hugo von Hofmannsthal auf dem Programm. Andere Highlights sind beispielsweise am 16. Dezember "Whisky & Crime", ein Krimi-Abend mit Whisky-Verkostung, oder das Vibraphon-Festival rund um das ungewöhnliche Instrument am 1. Februar 2019.

Hier kannst du mehr über "Klangraum - Töne Stille Texte" erfahren und hier gibt es Tickets.

 

Du interessierst Dich für den Landkreis Neumarkt? Dann bist Du hier genau richtig!