Hochschulranking: Oberpfälzer OTH-Verbund in der Spitzengruppe

Hervorragende Noten erhalten die OTH Regensburg sowie die OTH Amberg-Weiden beim Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE). Nicht nur im Fach Betriebswirtschaft schneiden beide Hochschulen mit "sehr gut" ab, im nationalen Vergleich landen sie in der Spitzengruppe.

Auch die Bibliotheksausstattung der OTH Regensburg erhält beim aktuellen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung Bestnoten. Foto: OTH Regensburg

Im aktuellen Ranking des Centurms für Hochschulentwicklung (CHE) schneiden die Hochschulen des OTH-Verbunds Regensburg und Amberg-Weiden erneut hervorragend ab. Untersucht wurden die Fächer Betriebswirtschaft, Soziale Arbeit und Wirtschaftsinformatik.

In der OTH Regensburg sind diesen die Studiengänge Betriebswirtschaft, Europäische Betriebswirtschaft, Soziale Arbeit, Musik- und Bewegungsorientierte Soziale Arbeit sowie Wirtschaftsinformatik zugeordnet. Allen fünf bescheinigt das CHE Bestnoten.

Die Studierenden in Regensburg bewerten die allgemeine Studiensituation als sehr gut. Darüber hinaus gibt es Top-Noten bei der Betreuung sowie der Unterstützung im Studium und bei einem Auslandsaufenthalt. Ebenfalls das Lehrangebot, der Praxisbezug, die Angebote zur Berufsorientierung sowie die Bibliotheksausstattung, die IT-Infrastruktur und die Räume kommen sehr gut an.

Ähnlich gut schneidet die OTH Amberg-Weiden ab: Der Studiengang Betriebswirtschaft erhält eine sehr gute Bewertung. In den Kategorien Studiensituation insgesamt, Organisation von Prüfungen, Kontakt zur Berufspraxis sowie Unterstützung im Studienbeginn wird jeweils die Spitzengruppe erreicht. Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen erzielt sehr gute Ergebnisse in den Kategorien IT-Infrastruktur, Internationalität, Abschlüsse in angemessener Zeit sowie beim Kontakt zur Berufspraxis und kann sich hier jeweils in der Spitzengruppe positionieren. Zudem wurde von den Befragten die Bibliotheksausstattung und -service sehr gut bewertet.

Das CHE-Hochschulranking ist der umfassendste und detaillierteste Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum. Rund 120.000 Studierende hat das CHE befragt und mehr als 300 Hochschulen und Berufsakademien untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule.

Zum Ranking geht's hier >>>