Hilfe beim Homeschooling - BHS unterstützt Mitarbeiterkinder

Vielen Eltern ist das Szenario noch sehr präsent: Die Schulen haben geschlossen, die Kinder müssen zu Hause lernen. Plötzlich hat man nebem seinem Erstjob noch einen zweiten, nämlich Lehrer oder Lehrerin. Viele stellt das zeitlich und auch inhaltlich vor große Probleme. Die Firma BHS Corrugated aus Weiherhammer hat sich ein Konzept überlegt, um seine Mitarbeiter*innen zu entlasten.

So wie diesem Mädchen geht es vielen Kindern in Corona-Zeiten: Homeschooling ist angesagt. BHS unterstützt seine Mitarbeiterkinder mit Lern-Tutor*innen. Foto: Markus Trier, Pixabay.

Die Corona-Fallzahlen steigen momentan überall in der Oberpfalz. Auch wenn das nicht sonderlich verlockend klingt: Der Tag wird kommen, an dem der Nachwuchs wieder im Homeschooling lernen muss und dort auch betreut werden will. Bei dieser Betreuung unterstützt die Firma BHS Corrugated aus Weiherhammer seine Mitarbeiter*innen und damit auch derern Kinder.

Drei Tutor*innen der Pädagogischen Hochschule (PH) Karlsruhe werden die Kinder im Schuljahr 2020/2021 zusätzlich zum regulären Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathamatik und Englisch begleiten. Angefangen von der 4. Klasse Grundschule bis zur 10. Klasse Gymnasium, quer durch alle Schularten, unterstützen die Tutor*innen die Schüler*innen beim Pauken des Stoffes.

Kennengelernt haben sich Kinder und Turor*innen bereits bei einem Treffen auf dem Firmengelände von BHS. Ab sofort können die Kinder in digitalem Einzelunterricht gezielt in den gewünschten Schwerpunkten gefördert werden. Ein weiterer Präsenztermin im laufenden Schuljahr wird zusätzlich eingeplant.

BHS Corrugated pflegt bereits seit 2015 Kontakte mit der PH Karlsruhe, denn die Hochschule kooperiert mit der Stiftung Engel für Kinder. Studierende der PH Karlsruhe arbeiteten in Schulen der Stiftung in Laos und beteiligten sich am Ausbildungsprojekt der BHS Corrugated mit dem Lao-German Technical College.

Du möchtest die neusten Nachrichten aus der Oberpfalz direkt auf Dein Handy geschickt bekommen? Dann melde Dich jetzt für unseren Kanal bei der WhatsApp-Alternative Telegram an. Alternativ kannst Du dir einmal im Monat alles Wichtige aus der Region kompakt in unserem Newsletter in Dein E-Mail-Postfach liefern lassen. Hier geht's zur Anmeldung >>>