Große Werke im Konzerthaus Blaibach

Für Musikliebhaber ist es einer der akustisch besten Kammerkonzertsäle der Welt, für die Besucher ein unverwechselbarer Kulturgenuss: das Konzerthaus Blaibach im Landkreis Cham. Bis Jahresende stehen die Werke großer Meister auf dem Programm.

In der Ortsmitte von Blaibach steht ein hochmodernes Konzerthaus mit einzigartiger Akustik Foto: Edward Beierle/TVO

Das Konzerthaus Blaibach im Bayerischen Wald ist visionär, minimalistisch und elegant, hat einen monolithischen Charakter. Für Musikliebhaber ist es einer der akustisch besten Kammerkonzertsäle der Welt, für die Besucher ein unverwechselbarer Kulturgenuss. Mit Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart und Franz Schubert stehen bis Jahresende große Namen und große Werke auf dem Programm.

Große Werke, große Meister

Am 8. September spielt das Das neue Orchester unter Christoph Spering Mozarts Große g-Moll-Sinfonie. Ebenfalls im September zu hören sein wird van Beethovens 9. Sinfonie d-moll op. 125 in der Bearbeitung von Franz Liszt. Am Klavier sitzt Kit Armstrong, der international renommierte Bariton Thomas E. Bauer begleitet den jungen Newcomer. Am 14. Oktober gastiert im Konzerthaus das Tel Aviv Wind Quintett, das beste Bläserquintett Israels, mit breitem Repertoir vom frühen Barock bis zur zeitgenössischen Musik. Mit Julia Fischer, Nils Mönkemeyer und Daniel Müller- Schott läuten drei der besten Kammermusiker am 16. November einen konzertreichen Monat ein. Denn schon am 17. November spielt die junge amerikanische Pianistin Claire Huangci Ludwig van Beethovens Klaviersonaten.

Christoph Spering und Das neue Orchester kehren am 24. und 25. November ins Konzerthaus zurück, wo sie Mozarts C-Dur-Sinfonie „Jupiter“ aufführen. Am Abend des 25. November gastiert die Bayerische Staatsoper in Blaibach. Mitglieder des Opernstudios singen berühmte Arien und Esembles. Ludwig van Beethovens Klaviersonaten gibt es wieder am 8. Dezember zu hören, diesmal mit dem vielfach ausgezeichneten Pianisten Alexander Korsantia. Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach am 20. und 21. Dezember und Weihnachtsmusik aus vier Jahrhunderten am 22. Dezember schließen das diesjährige Programm ab.

 

Karten sind erhältlich bei der Tourist-Info Blaibach unter Tel. 09941 9450-13 oder direkt beim Konzerthaus unter Tel. 09941 94950-65, info(at)konzert-haus.de, www.konzert-haus.de.

Auch wir haben schon einmal im Konzerthaus in Blaibach vorbeigeschaut... Den ganzen Text findest Du hier!