Größter Karpfen der Welt im Land der 1000 Teiche

Der Landkreis Tirschenreuth - das Land der 1000 Teiche - hat jetzt eine weitere Attraktion zu bieten: In Kleinsterz bei Mitterteich hat Thomas Beer den größten Karpfen der Welt "gezüchtet".

Der größte Karpfen der Welt auf einem Feld vor den Toren von Kleinsterz bei Mitterteich im Landkreis Tirschenreuth. Foto: Christian Kohl

Im Landkreis Tirschenreuth wurde der größte Karpfen der Welt "gezüchtet". Dank "Züchter" Thomas Beer, 1. Vorsitzender der ARGE Fisch im Landkreis Tirschenreuth, ist der Landkreis dadurch um eine Attraktion reicher. Auf einem Feld vor den Toren des kleinen Dorfes Kleinsterz bei Mitterteich ist der Fisch zu Hause. Nicht nur aus der Luft, auch von der angrenzenden Staatsstraße sowie der Autobahn A93 zwischen Mitterteich und Wiesau kann man den Karpfen bewundern. Die Idee dahinter: Der überdimensionale Fisch soll das regionale Naturprodukt "Karpfen" wieder in das Bewusstsein der Leute rufen. Man müsste sich immer wieder etwas einfallen lassen, um zu beweisen, dass der Karpfen seit über 1000 Jahren die Identifikationsfigur einer ganzen Region sei, sagt Beer. 

Auch im nächsten Jahr soll der übergroße Vertreter seiner Zunft wieder blühen. Dann rechtzeitig zu den Erlebniswochen Fisch 2019, die am 20. September 2019 in Tirschenreuth eröffnet werden.

 

Du möchtest mehr über den Landkreis Tirschenreuth erfahren? Dann bitte hier klicken!

 

Aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Tirschenreuth bekommst Du jetzt auch über WhatsApp. Gleich hier anmelden: www.oberpfalz.de/messenger!