Ferientipp: Geschichtspark Bärnau-Tachov

Mittelalter leben und erleben - das ist das Motto des Geschichtspark im Landkreis Tirschenreuth. Hier könnt ihr eine Zeitreise durch fünf Jahrhunderte unternehmen!

Laiendarsteller vermitteln im Geschichtspark Bärnau-Tachov einen lebendigen Eindruck vom damaligen Alltag. Foto: Geschichtspark Bärnau-Tachov

Gelebte Geschichte könnt Ihr im Geschichtspark Bärnau-Tachov entdecken. Geschichte wird zum Greifen nah. Wie wohnten die Menschen vor mehr als 1000 Jahren, wie arbeiteten sie, was aßen sie? Wie entwickelten sich Kleidung und Wohnung von 800 bis 1300 n. Chr.? Der Der Park ist mit rund 30 rekonstruierten Gebäuden aus dem Mittelalter das größte Museum seiner Art im deutschsprachigen Raum. In drei Siedlungsgruppen könnt Ihr hier die historische Entwicklung einer Region miterleben. Vor allem bei den Veranstaltungen vermitteln Darsteller einen lebendigen Eindruck vom damaligen Alltag. 

 

 

 

GEÖFFNET: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr; letzter Einlass: 17 Uhr; montags – außer an Feiertagen – geschlossen  

EINTRITT: Erwachsene 7 Euro, Kinder unter 6 Jahren, Schüler, Studenten, Behinderte 4,50 Euro, Familien-Tageskarte (Eltern und minderjährige Kinder) 16 Euro 

Weitere Informationen unter www.geschichtspark.de