Ferientipp: Erlebniswelt Flederwisch in Furth im Wald

Auf dem ehemaligen Reichsbahngelände in Furth im Wald wächst seit 15 Jahren ein romantischer Garten heran. In ihm begegnen sich die imaginären Welten von Jules Verne und die der industriellen Vergangenheit des Bayerischen Waldes.

Im Flederwisch steht auch die größte, noch voll funktionierende lokomobile Dampfmaschine Bayerns.

Ihr möchtet eine Reise in die Vergangenheit unternehmen? Dann seid Ihr in der Erlebniswelt Flederwisch genau richtig. Auf dem ehemaligen Reichsbahngelände in Furth im Wald wächst seit 15 Jahren ein romantischer Garten heran, in ihm begegnen sich die imaginären Welten von Jules Verne und die der industriellen Vergangenheit des Bayerischen Waldes.

Unser Oberpfalz-Entdecker Jakob war auch schon da und hat die Erlebniswelt für euch getestet

 

 

 

 

GEÖFFNET: TÄGLICH VON 10-17 UHR.

FESTE FÜHRUNGEN AM MONTAG UM 11.30 UHR UND AM MITTWOCH, FREITAG, SONNTAG UM 14 UHR

EINTRITT: INKLUSIVE FÜHRUNG, AB 6 JAHREN 4 EURO/PERSON, BIS 6 JAHRE FREIER EINTRITT

Weitere Infos unter: www.drachenschmiede-flederwisch-furth.de