Ferientipp: Eine Reise in die Erdgeschichte

Warum findet man in Dechbetten Haifischzähne? Wie sah unser Wald vor 10.000 Jahren aus? Das und vieles mehr kannst Du bei einem Besuch des geologischen Lehrpfades in der Friedrichs-Zeche Regensburg herausfinden.

 

Der geologische Lehrpfad der Friedrichs-Zeche Regensburg bietet einen spannenden Einblick in unsere Erdgeschichte. Foto: Fa. Rösl

Braunkohleabbau in Regensburg? Und das mitten in der Stadt? Viele wissen gar nicht, dass bereits vor über 100 Jahren in der Friedrichs-Zeche Regensburg mit dem Abbau von Kohle und Ton begonnen wurde und auch heute immer noch gefördert wird. Gräbt man die Erde auf, öffnen sich spannende Einblicke in die Erdgeschichte. Die Firma Rösl, in deren Besitz das Gelände in Dechbetten heute ist, hat zusammen mit der Universität Regensburg einen Lehrpfad zur Erdgeschichte gestaltet. 

Bei einem Rundweg erfährst Du viele spannende Details: Dass vor rund 100 Millionen Jahren die Region Regensburg im Meer versunken war und sich dadurch Funde wie Haifischzähne oder versteinerte Schildkröten erklären, ist nur eines davon. Vor Ort oder auf der Website zum Herunterladen gibt es einen Forscherbogen. Mit dem können sich die Kids dann auf den Weg machen und verschiedene Fragen beantworten. "Wie viele Organismen leben wohl in einer Hand voll Boden?" oder "Um wievielmal länger als bislang die Menschen beherrschten die Dinosaurier die Erde?". Diese und weitere Rätsel können mit Hilfe von Infotafeln geknackt werden. 

Der Lehrpfad ist jederzeit kostenlos zugänglich. Führungen werden einmal pro Monat oder nach Voranmeldung angeboten. Das Besondere daran: Die Besucher können auch mit der Lorenbahn fahren – eine orginalgetreu restaurierte Grubenbahn. 

Mehr Infos zum Lehrpfad gibt es auf der Website der Firma Rösl oder hier

Öffnungszeiten:

Der Lehrpfad ist ganzjährig geöffnet und kostenfrei nutzbar. Unter 0941/30761-0 kannst Du eine Führung buchen.

Anfahrt: 

Der Lehrpfad ist über die Schwalbenneststraße in Regensburg erreichbar. Mit dem Bus fährst Du mit der Linie 4 und 10.

Anfahrtsskizze

Du brauchst noch mehr Ideen, was Du in den Ferien oder im Urlaub mit deinen Kids unternehmen kannst? Dann schau Dir doch unsere weiteren Ferientipps an.